10.09.2008 | 10:26

„Volkskultur NÖ" lädt zu Veranstaltungen

Lieder, Sängerknaben und Tracht

In den kommenden Tagen und Wochen lädt die „Volkskultur Niederösterreich" wieder zu mehreren Veranstaltungen im ganzen Land. Dazu zählen u. a. Lieder-Präsentationen oder auch die Abhaltung des so genannten „Dirndlgwandsonntags". 

In St. Anton an der Jeßnitz (Bezirk Scheibbs) bzw. im dortigen „Voralpenhof Winterbach" werden morgen, Donnerstag, 11. September, ab 19 Uhr unter dem Titel „Klingendes Liederbuch" Volkslieder präsentiert.

Der 14. September wird von der „Volkskultur" als „Dirndlgwandsonntag" hoch gehalten. Freunde der Tracht sind an diesem Tag eingeladen - gemäß des Mottos „Wir tragen Niederösterreich" -, in Tracht zur Sonntagsmesse zu kommen. Ziel ist es, die Tracht und das „Dirndlgwand" in den Vordergrund zu stellen und die Tradition der Sonn- und Feiertagstrachten wieder zu pflegen.

Am Freitag, 19. September, treten dann ab 19.30 Uhr im „Konzerthaus Weinviertel" in Ziersdorf die aus Innsbruck stammenden „Wiltener Sängerknaben" auf, die zu den traditionsreichsten und ältesten Knabenchören Europas zählen. Das Repertoire des Chors reicht von geistlichen Werken bis zu alpenländischen Volksliedern sowie von Mozart über die Oper bis hin zum Musical.

Nähere Informationen: Volkskultur NÖ, Telefon 02275/4660, www.volkskulturnoe.at/.

 

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung