08.09.2008 | 09:30

900 Jahre Guntersdorf

LH Pröll: Im Umgang mit der Geschichte zeigt sich die Liebe zur Heimat

 Mit einem großen Festakt in der Pfarrkirche Guntersdorf und im Schloss Ludwigstorff wurde gestern, Sonntag, 7. September, das Jubiläum „900 Jahre Guntersdorf" gefeiert.

„Im Umgang mit der Geschichte zeigt sich die Liebe zur Heimat", betonte Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll in seiner Festansprache. Gerade in der heutigen Zeit sei es wichtig, auch einmal kurz inne zu halten und an jene Generationen zu denken, die vor uns in diesem Land gelebt, gearbeitet und gewirtschaftet hätten, so Pröll. "Wir wollen im Blick zurück Kraft schöpfen, um unsere Verantwortung für die zukünftigen Generationen wahrnehmen zu können. Die Generationen vor uns haben dafür den Grundstein gelegt", so Pröll. Der Gemeinschaftssinn und der Gestaltungswille, seien die Grundlage für die Lebensqualität im Land. In Niederösterreich habe sich in den letzten Jahren ein besonders wertvoller Familiensinn entwickelt, betonte der Landeshauptmann abschließend.

Im Rahmen des Festaktes wurde auch die anlässlich des 900-Jahr-Jubiläums erstellte Heimatkunde und Geschichte von Guntersdorf vorgestellt, die u. a. eine ausführliche Darstellung der historischen Entwicklung der Weinviertler Marktgemeinde beinhaltet.

Guntersdorf wurde am 10. Oktober 1108 erstmals als Gunthartisdorf urkundlich erwähnt. 1481 wurde Guntersdorf zum Markt erhoben. 1971 erfolgte die Zusammenlegung mit der bisher selbstständigen Gemeinde Großnondorf. Seit 2006 besitzt Guntersdorf ein Marktwappen.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung