02.09.2008 | 10:29

Eggenburg: Zwei Tage Zeitreise in das Mittelalter

Diesmal Reformationszeit im Mittelpunkt

Eggenburg ist am kommenden Wochenende wieder Schauplatz des traditionellen Festes „Zeitreise ins Mittelalter". Die BesucherInnen haben dabei Gelegenheit, zwischen den zur Gänze erhaltenen Stadtmauern die facettenreiche Welt dieser Epoche zu erleben. An 13 Schauplätzen werden Ritterturniere und Schwertfehden, mittelalterliche Musik und das Lagerleben angeboten. Tänzer und Jongleure, Narren und Gaukler begleiten die Gäste durch das Mittelalter, sie können aber auch  handgefertigte Waren erwerben und den zahlreichen Handwerkern über die Schulter schauen.

Als Besonderheit steht heuer die Reformationszeit im Mittelpunkt des Programms. Die „Confessio Augustana" als grundlegendes Bekenntnis der lutherischen Reichsstände zu ihrem Glauben wird als Streitgespräch nachgestellt. Auch sind spätmittelalterliche Lieder aus der Reformationszeit zu hören.

Weitere Informationen: http://www.mittelalter.co.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung