26.08.2008 | 11:56

Zehn Jahre UNESCO-Welterbe Semmeringbahn

Veranstaltungen in Payerbach, Semmering, Mürzzuschlag

Vor zehn Jahren wurde die Semmeringbahn zum UNESCO-Welterbe ernannt. Dieses Jubiläum feiert die Semmeringregion am Sonntag, 31. August, mit einer Fülle von Veranstaltungen.

Der Festreigen beginnt um 11 Uhr mit einem Frühschoppen im Payerbacher Park. Nostalgiebusfahrten zum 1905 entstandenen, historischen Postamt in Küb und zum Vinodukt im Inneren des Schwarza-Viadukts in Payerbach, aber auch Rundfahrten mit dem „Ghegaexpress", eine Oldtimershow und das Schwarzataler Faßlschießen ergänzen das Programm.

Um 12 Uhr findet am Bahnhof in Semmering der offizielle Festakt statt. Das Dokumentationszentrum am Bahnhof Semmering bietet zum Bau der Semmeringbahn Pläne, Skizzen, Bahnmodelle und eine umfangreiche Literatur; die Ausstellung ist von 9 bis 17 Uhr geöffnet.

In Mürzzuschlag feiert man ab 13 Uhr. Auch hier werden ein musikalisches Rahmenprogramm und kulinarische Schmankerln angeboten. Zum Jubiläum wird im Südbahnmuseum die Sonderausstellung „Gebirgsbahnen, Fluchtlinien der Moderne" gezeigt, die noch bis 31. August von 10 bis 17 Uhr geöffnet ist.

Zum Jubiläum wird am 31. August auch ein Dampfsonderzug von Wien Südbahnhof nach Mürzzuschlag geführt.

Weitere Informationen: Welterbe Semmeringbahn, 2680 Semmering, Telefon 02664/845 20, e-mail mailto:infostelle.semmerin@aon.at; Tourismusbüro Semmering, 2680 Semmering, Passhöhe 248, Telefon 02664/200 25, e-mail tourismus@semmering.gv.at.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung