14.08.2008 | 10:15

Foto-Workshop in der Kulturfabrik Hainburg

Naturlandschaften „ins rechte Licht" rücken

Im Rahmen der „Carnuntum Experience" wird kommenden Sonntag, 17. August, der Fotograf Harald Leban in der Kulturfabrik Hainburg (Bezirk Bruck an der Leitha) zwischen 14 und 17 Uhr einen Workshop abhalten, der Interessierte in die Geheimnisse historischer Drucktechniken der Fotografie einweiht.

Anhand der aktuellen Ausstellung „Die Steppe lebt - Felssteppen und Trockenrasen in Niederösterreich" veranschaulicht der Workshop-Leiter dabei den Werdegang der Fotografie und schärft auch den Blick der TeilnehmerInnen für die Möglichkeiten, Naturlandschaften mittels Fotografie ins rechte Licht zu rücken. Bei dem Workshop erfahren die TeilnehmerInnen unter anderem auch, wie ein Platin-Druck angefertigt wird oder wie das traditionelle Kontaktverfahren funktioniert. Zudem können selbstständig Kontaktkopien von über 100 Jahre alten Glasplatten-Negativen angefertigt werden.

Für die Teilnahme ist keine eigene Kameraausrüstung erforderlich. Während die Fotos trocknen, werden Weine aus Prellenkirchen präsentiert.

Nähere Informationen: Archäologische Kulturpark Niederösterreich Betriebsges.m.b.H., Mag. Matthias Pacher, Telefon 02163/3377-0, e-mail matthias.pacher@kulturfabrik-hainburg.at, http://www.kulturfabrik-hainburg.at/ bzw. http://www.carnuntum-experience.com/.

 

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung