13.08.2008 | 11:57

Kräuterfest im Nationalpark Thayatal

Heilkräuter stehen im Mittelpunkt

Da Maria Himmelfahrt sehr eng mit dem Thema Heilkräuter verbunden ist, veranstaltet der Nationalpark Thayatal in Zusammenarbeit mit der Weinviertler Kräuterakademie am 15. August wieder ein Kräuterfest im Nationalparkhaus Hardegg. Zahlreiche Heilpflanzen werden dabei gesammelt und für die kalte Winterzeit getrocknet.

Das Fest beginnt um 10 Uhr mit einer Feldmesse vor dem Nationalparkhaus. Im Anschluss daran findet die traditionelle Kräuterweihe statt. Weiters wird über den Einsatz heimischer Pflanzen als „Liebesmittel", Orakel und Schutz vor dem Bösen berichtet. Um 12.15 Uhr und 16 Uhr erhalten die BesucherInnen eine Einführung in die uralte Tradition des Räucherns, eine Vorstellung der wichtigsten Räucherwerke und eine Erklärung der richtigen Methodik - dargestellt bei einem Schauräuchern. Ab 14 Uhr hat man zum einen die Möglichkeit, bei einer Kräuterwanderung durch den Nationalpark Thayatal heilsame und essbare einheimische Pflanzen kennen zu lernen und Wissenswertes zu erfahren. Zum anderen können sich die BesucherInnen bei einer Wünschelrutenwanderung auf die Suche nach verborgenen Erdkräften begeben.

Die Weinviertler Kräuterakademie bietet eine große Auswahl an Kräuterprodukten: von Kräutersamen und Jungpflanzen über Kräutertees, Kräutersalze, Kräuterpolster, Saatgut, Badesalze bis hin zu Hautpflegeprodukten und Blumenkränzen. Außerdem gibt „die umweltberatung" Kräuter- und Naturgarteninformationen. Für die Kinder sorgt eine „Kräuterhexe" für ein abwechslungsreiches Programm.

Nähere Informationen: Nationalpark Thayatal, Telefon 02949/7005, e-mail office@np-thayatal.at, http://www.np-thayatal.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung