11.08.2008 | 11:26

XXIV. Chopin-Festival in der Kartause Gaming

„Fryderyk Chopin und seine deutschen Freunde" ab 14. August

Das XXIV. Chopin-Festival in der Kartause Gaming findet von Donnerstag, 14., bis Sonntag, 17. August, statt und steht unter dem Motto „Fryderyk Chopin und seine deutschen Freunde". Eröffnet wird das Festival am 14. August mit einem von den Dresdner Vokalisten VIP und Klaus Hehn gestalteten „Abendkonzert mit der Mozartorgel" ab 18 Uhr in der Pfarrkirche Gaming.

Am Freitag, 15. August, erfolgt um 15.30 Uhr im Prälatenhof der feierliche Einzug der Musikkapelle Gaming, der Goldhauben-Trachtengruppe Lackenhof und des Thüringer Folkloreensembles Rudolstadt; danach findet um 16 Uhr in der Barockbibliothek die offizielle Eröffnung statt. Ab 18 Uhr spielt das Grosse Kammerorchester der Slowakischen Philharmonie unter Ewald Danel in der Kartausenkirche ein Orchesterkonzert mit Felix Mendelssohn-Bartholdys Violinkonzert e-moll op. 64, Frederic Chopins „Krakowiak" Rondo op. 14 und einem Orchesterwerk von Robert Schumann.

Samstag, der 16. August, beginnt um 12 Uhr mit einem Dinnerkonzert im Prälatensaal, bei dem zu deutschen Spezialitäten auch musikalische Darbietungen der Jagdhornbläsergruppe Gaming und des Thüringer Folkloreensembles Rudolstadt serviert werden. Ab 16.30 Uhr spielen das Jess Trio Wien und Elfrun Gabriel ein Kammermusikkonzert in der Barockbibliothek, wo ab 21 Uhr auch „Nocturno", ein nächtliches Konzert bei Kerzenlicht, angesetzt ist, das Werke von Chopin und eine Lesung beinhaltet. Vor dem Abschiedsempfang am 17. August um 13 Uhr im Prälatensaal gibt es am Sonntag ab 11 Uhr auch noch eine Matinee in der Barockbibliothek mit dem Jess Trio Wien und den Dresdner Vokalisten VIP.

Nähere Informationen und Karten bei der Internationalen Chopin-Gesellschaft unter 01/512 23 74, e-mail office@chopin.at und http://www.chopin.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung