06.08.2008 | 10:23

„Weinviertler Kräuterakademie" auf Erfolgskurs

Umfassende Ausbildung für Interessenten

Der gemeinnützige Verein „Weinviertler Kräuterakademie" in Breitenwaida bei Hollabrunn hat seit 2005 insgesamt 64 Interessenten zu zertifizierten „Kräuterführern" ausgebildet. Rund 25 davon bieten Führungen in der Region an und werden von regionalen Tourismusinstitutionen, ähnlich wie Stadt- oder Kellergassenführer, eingesetzt. Die Vorteile für die Region liegen in der Steigerung der touristischen Angebotspalette oder in der Erweiterung der landwirtschaftlichen Produkte im Rahmen der Direktvermarktung. Mittlerweile bieten mehr als zehn landwirtschaftliche Betriebe aus dem Weinviertel selbst gemachte Seifen, Öle oder Tees als ergänzende Alternativprodukte an. Weiters haben einige Gastronomiebetriebe durch die Kurse heimische Kräuter als Ergänzung ihrer Speisekarte entdeckt.

Die Kräuterakademie hat derzeit 110 Mitglieder und sieht sich als mobile Fortbildungseinrichtung in Sachen Kräuter. Das Interesse an Vorträgen besteht u. a. bei Führungskräften, Betriebsausflügen, Dorferneuerungsvereinen sowie Bildungs- und Heimatwerken. Die „Weinviertler Kräuterakademie" bietet mehrere Module zur Weiterbildung im Bereich Natur/Umwelt, Kräuter sowie zum Thema „Altes regionales Wissen" an. In dreiteiligen Seminaren mit jeweils bis zu 26 Stundeneinheiten werden die Interessenten ausgebildet. Die Angebotspalette des Vereins reicht von Kräuterwanderungen, Gartenführungen und Kochkursen bis zu diversen Vorträgen über Kräuter, Sagen und Mythen. Dazu werden erlebnisorientierte Konzepte für Themenwege und Informationseinrichtungen ausgearbeitet sowie Hinweistafeln in der Natur und für Ausstellungen angefertigt.  

Nähere Informationen: http://www.weinviertler-kraeuterakademie.info/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung