01.08.2008 | 11:34

ORTE Architekturnetzwerk NÖ sucht „Stellvertreter"

Kunstprojekt soll an das Massaker 1945 in Stein erinnern

Im Rahmen des „Artists in Residence"-Programms des Landes Niederösterreich und in Kooperation mit Kunst im öffentlichen Raum Niederösterreich, der Justizanstalt Stein und dem Unabhängigen Literaturhaus NÖ hat das ORTE Architekturnetzwerk Niederösterreich das Projekt „Stellvertreter" ins Leben gerufen, das an die Ermordung von 300 Insassen - darunter sogenannte politische Häftlinge - durch die SS am 6. April 1945 im damaligen Zuchthaus, der nunmehrigen Justizanstalt, Stein in Krems erinnern soll. Die wenigen Überlebenden des Massakers, denen die Flucht gelang, wurden in Hadersdorf am Kamp erneut gefangen genommen und in ein Massengrab auf dem Friedhof erschossen.

Die meisten Männer, die in diesem Massaker ihr Leben verloren haben, sind mit dem Zusatz „Unbekannter Mann" in die Geschichte eingegangen. Die ORTE-Ateliergäste Katarina Veldhues und Gottfried Schumacher möchten nun mit dem Projekt „Stellvertreter" diesen Opfern ein Gesicht und damit ihre Würde zurückgeben: Veldhues und Schumacher werden dabei das Geschehene in Form einer großflächigen Projektion auf die Fassade des alten Gebäudetrakts der Justizanstalt Stein reflektieren. Die „Erstausstrahlung" der Projektion wird am 22. November stattfinden und dann ca. drei Wochen jeweils abends zu sehen sein.

Im Zuge des Projekts sind nun Menschen aus der Bevölkerung aufgerufen, eine „Patenschaft" für die bis heute namen- und „gesichtslosen" Ermordeten zu übernehmen und ihnen ihr eigenes Angesicht als temporäre Leihgabe zu überlassen. Veldhues und Schumacher benötigen dafür ein Porträtfoto (in digitaler Form) pro Stellvertreter bzw. Stellvertreterin, das Teil der Gesamtinstallation wird. Das jeweilige Porträtfoto wird von den Künstlern verfremdet, sodass keiner der „Stellvertreter" namentlich erkennbar sein wird.

Nähere Informationen bzw. Zusendungen der digitalen Fotos: ORTE Architekturnetzwerk Niederösterreich unter 02732/783 74, e-mail office@orte-noe.at und http://www.orte-noe.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung