29.07.2008 | 10:03

Konzertveranstaltungen in Niederösterreich

Von Mnozil Brass bis zum Haydn Trio Eisenstadt

In der Donauarena Melk spielt Mnozil Brass morgen, Mittwoch, 30. Juli, unter dem Titel „Das Gelbe vom Ei" neue Hits und alte Klassiker aus dem Repertoire der vergangenen 14 Jahre; Beginn ist um 20.30 Uhr. Nähere Informationen und Karten bei der Donauarena Melk unter 02752/540 60 und

http://www.arena-melk.at/.

Im Rahmen des 25. Mödlinger Orgelsommers intoniert Douglas Bruce aus Arlesheim (Schweiz) am Donnerstag, 31. Juli, ab 20 Uhr auf der Walcker-Orgel der Stadtpfarrkirche St. Othmar Werke von Johann Sebastian Bach, Brahms, Buck, Charpentier, Mendelssohn Bartholdy und Stanley. Nähere Informationen und Karten beim Tourismusbüro Mödling unter 02236/267 27.

Bei der NÖ Jazzakademie Zeillern stehen in diesen Tagen noch zwei öffentliche Auftritte auf dem Programm: am Donnerstag, 31. Juli, ab 21 Uhr „vocal summit", ein Konzert mit den SängerInnen der NÖ Jazzakademie, sowie am Freitag, 1. August, ab 19.30 Uhr das Schlusskonzert der NÖ Jazzakademie mit allen SeminarteilnehmerInnen. Nähere Informationen bei der Musikfabrik NÖ unter 02272/650 51 und 0664/110 61 42, e-mail office.musikfabrik@aon.at, musikfabrik.noe@aon.at und http://www.musikfabrik.at/.

Am Freitag, 1. August, präsentiert die Barrelhouse Jazzband ab 20 Uhr im Festsaal des Barockschlosses Riegersburg ihr reichhaltiges Repertoire an Dixieland- und New Orleans-Melodien. Nähere Informationen und Karten auf Schloss Riegersburg unter 02916/400, e-mail schloss@riegersburg.at und http://www.schloss.riegersburg.at/.

Ebenfalls am Freitag, 1. August, kommt es ab 21 Uhr im KunstWerk Pitten zu einem „Midsummer Special"; mit dabei sind die Elektronik/Rock-Formation Mauracher, Supersultan, Stefan Obermaier und Mister Jix of Pussy Deluxe-Fame. Karten an der Abendkasse; nähere Informationen unter http://www.kunstwerkpitten.at/ und http://www.kulturpunctum.at/.

Unter dem Titel „Märchenbilder" spielen Florian Kitt und Rita Medjimorec am Freitag, 1. August, ab 20 Uhr im Maulpertsch-Saal von Schloss Kirchstetten Robert Schumanns „Märchenbilder" op. 113, Toru Takemitsus „Orion", Claude Debussys Sonate für Violoncello und Klavier sowie Edward Griegs Sonate a-moll op. 36. Fortgesetzt wird das Opern- & Klassikfestival auf Schloss Kirchstetten mit einem Platzkonzert der Original Hoch- und Deutschmeister am Sonntag, 3. August, ab 16.30 Uhr im Ehrenhof des Schlosses. Wiederum im Maulpertsch-Saal intoniert das Ensemble Neue Streicher am Sonntag, 3. August, ab 20 Uhr Franz Schuberts „Valse nobles" op. 77, Wolfgang Amadeus Mozarts „Ein musikalisches Würfelspiel" KV 294d, das Klavierkonzert in A-Dur KV 414 und die Mailänder Sinfonie KV 156, George Gershwins „Drei Preludes für Klavier und Orchester" sowie Johannes Holiks „Klosterneuburger Suite". Nähere Informationen und Karten bei der Ticket-Hotline 01/205 15 65, e-mail info@schloss-kirchstetten.at und http://www.schloss-kirchstetten.at/.

Unter dem Titel „Wien - Prag - Wien" spielt das Tonkünstler-Orchester Niederösterreich unter Libor Pešek, unterstützt von Till Fellner am Klavier, am Samstag, 2. August, im Rahmen des Musik-Sommers Grafenegg Wolfgang Amadeus Mozarts Ouvertüre zur Oper „Die Entführung aus dem Serail" KV 384, Ludwig van Beethovens Konzert für Klavier und Orchester Nr. 4 G-Dur op. 58 sowie Antonín Dvořáks Symphonie Nr. 6 D-Dur op. 60; Beginn im Wolkenturm ist um 20 Uhr. Nähere Informationen und Karten unter 01/586 83 83, 02735/5500 und http://www.grafenegg.at/.

„Brecht"-ige Töne erwartet die Besucher am Samstag, 2. August, in der „Klangburg" Rappottenstein: Unter dem Titel „Die vielen Gesichter einer Frau" gibt Petra Chiba ab 19.30 Uhr einen Chansonabend mit Musik von Satie, Weill, Hollaender und Kreisler sowie verschiedenen Brecht-Vertonungen. Nähere Informationen und Karten bei der Burg Rappottenstein unter 02828/8250-29, e-mail klangburg@atf.at und http://www.burg-rappottenstein.at/.

Am Samstag, 2. August, wird auch ab 19 Uhr im Stadtsaal Traiskirchen im Rahmen des Internationalen Pianosommers Ebenfurth zu einem „Klavierkonzert der Superlative" geladen: Romain Descharmes spielt dabei Werke von Wolfgang Amadeus Mozart, Frederic Chopin, Maurice Ravel und Johannes Brahms. Nähere Informationen und Karten beim Kulturamt Traiskirchen unter 05/0355-308 und e-mail office@traiskirchen.gv.at.

Das Wald4tler Hoftheater in Pürbach veranstaltet am Samstag, 2. August, ab 21 Uhr im Innenhof des Theaters ein Open-Air-Artrock-Konzert mit der Waldviertler Formation USE (Moritz Hierländer, Dominik Herout und Gideon Thür). Nähere Informationen und Karten beim Wald4tler Hoftheater Pürbach unter 02853/784 69, e-mail wki@w4hoftheater.co.at und http://www.w4hoftheater.co.at/.

Ebenfalls am Samstag, 2. August, bringt die Gruppe Perdido ab 19 Uhr den Hof des Rohrendorfer Kultur- und Gemeindehauses zum „Swingen". Die Jazzmusiker rund um Dieter Hauk geben dabei Nummern von Joe Zawinul, Charlie Parker, Herbie Hancock u. a. zum Besten. Eintritt: freiwillige Spenden; nähere Informationen und Tischreservierungen bei der „Kulturgstettn Rohrendorf" unter 0676/772 37 49, 0676/331 68 81, e-mail kulturgstettn@rohrendorf.at und http://www.kulturgstettn.rohrendorf.at/.

Im Stift Melk startet am Samstag, 2. August, die Reihe der diesjährigen „Sommerkonzerte": Ab 19.30 Uhr geben Woody Schabata, Roland Batik, Heinrich Werkl und die Academia Allegro Vivo unter Bijan Khadem-Missagh in Zusammenarbeit mit dem Festival „Allegro Vivo" im Kolomanisaal das Konzert „Symphonic Serenade" mit „La oración del torero (Das Gebet des Toreros)" op. 34 für Streichorchester von Joaquín Turina, der Uraufführung „On the move" für Jazztrio und Streichorchester von Roland Batik sowie der „Symphonic Serenade" B-Dur op. 39 von Erich Wolfgang Korngold. Das erste „Nächtliche Konzert" am Sonntag, 3. August, ab 20.30 Uhr in der Stiftskirche bringt „ORGELklang" mit Prof. Peter Planyavsky. Er spielt neben Musik von Alexandre P. F. Boely, Georg Böhm, Georg Muffat, Johann Sebastian Bach und Giuseppe Gherardeschi auch Improvisationen zu Felix Mendelssohn Bartholdy. Nähere Informationen und Karten beim Stift Melk unter 02752/555-230, e-mail kultur.tourismus@stiftmelk.at und http://www.stiftmelk.at/.

In der Burgarena Reinsberg, wo derzeit im Rahmen des Theaterfestes NÖ „Fidelio" auf dem Programm steht, werden im August auch vier Orchesterkonzerte präsentiert. Beim ersten dieser Konzerte spielt die Wiener Akademie unter Martin Haselböck am Sonntag, 3. August, ab 17 Uhr unter dem Titel „Beethoven: Die Sinfonien (I)" Ludwig van Beethovens Symphonien Nr. 6 in F-Dur „Pastorale" und Nr. 5 in c-moll. Nähere Informationen und Karten bei der Burgarena Reinsberg unter 07487/213 88, e-mail office@reinsberg.at und http://www.reinsberg.at/.

Schließlich gestaltet das Haydn Trio Eisenstadt am Sonntag, 3. August, ab 11 Uhr im Stadtmuseum Wiener Neustadt eine Matinee mit den Trios C-Dur Hob XV/27 und Es-Dur Hob XV/29 von Joseph Haydn sowie dem Klaviertrio op. 97 D-Dur („Erzherzog Trio") von Ludwig van Beethoven. Nähere Informationen und Karten beim Stadtmuseum Wiener Neustadt unter 02622/373-951 und e-mail norbert.koppensteiner@wiener-neustadt.at.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung