28.07.2008 | 13:37

„Besser sicher am Rad"-Tour noch bis 1. August

Kostenlose Fahrradcodierungen und Sicherheitschecks

Die Verkehrssicherheitstour „Besser sicher am Rad", die am 7. Juli in St. Pölten gestartet wurde, läuft noch bis 1. August. Dabei werden Gratis-Fahrradchecks und Gratis-Fahrradcodierungen angeboten. Die nächsten Aktionstage finden morgen, Dienstag, 29. Juli, im Aubad in Tulln, Mittwoch, 30. Juli, am Hauptplatz in Waidhofen an der Thaya, Donnerstag, 31. Juli, am Hauptplatz in Neunkirchen sowie am Freitag, 1. August, am Hauptplatz in Schwechat, jeweils von 9 bis 12 Uhr, statt. Außerdem informieren Spezialisten des Kuratoriums für Verkehrssicherheit über das verantwortungsvolle Verhalten im Straßenverkehr. Ziel der Initiative ist es, das Sicherheitsbewusstsein der Radfahrer zu erhöhen.

Laut aktueller Studien des Kuratoriums für Verkehrssicherheit sind mehr als die Hälfte aller Fahrräder nicht gemäß den gesetzlichen Bestimmungen ausgerüstet. Nur 16 Prozent aller Niederösterreicher tragen während der Fahrt einen Helm, selbst bei den unter 14-Jährigen beträgt die Quote nur 36 Prozent. Jährlich ereignen sich bis zu 4.800 Radunfälle. Mit einer guten technischen Ausstattung des Rades, entsprechendem Radhelm, Fahren mit Licht am Abend und genauen Kenntnissen über die Gefahren können viele Verletzungen vermieden werden. Das Land Niederösterreich fördert deshalb auch Sicherheitshelme, die kostengünstig um sechs Euro unter http://www.achtung.at/ zu erwerben sind.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung