28.07.2008 | 11:23

NÖ Landesgartenschau

Woche des „Englischen Gartens" in Tulln

Die NÖ Landesgartenschau in Tulln steht in dieser Woche ganz im Zeichen des „Englischen Gartens". Der heutige Montag, 28. Juli, ist speziell auf die Interessen von SeniorInnen abgestimmt; u. a. gibt es für diese Zielgruppe eine eigene Führung durch die Gärten sowie eine Veranstaltung mit dem Titel „Seniorentanz". Morgen, Dienstag, wird am Naturspielplatz ein Kinderprogramm angeboten. Am Mittwoch wird um 8 Uhr „Mit Qi Gong in den Tag" gestartet, im Tagesverlauf gibt es unter dem Titel „Gemüsevielfalt - fremd und doch zu Hause" einen weiteren Schwerpunkt in der Rubrik „Leben".

Am Donnerstag stehen wie immer die „Ideen" im Mittelpunkt; dabei wird u. a. konkret auf den Englischen Garten eingegangen, von der „umweltberatung" werden „Gärten wie Kinder sie mögen" vorgestellt. Am Freitag, dem „Wissens"-Tag, wird zunächst zweimal ein Vortrag über die „Chelsea Flower Show" gehalten, um 20 Uhr geht es dann um „Ursprung und Bedeutung cineastischer Gartenbilder". Ab 21 Uhr wird der Film „Sinn und Sinnlichkeit" von Ang Lee aus 1995 gezeigt.

Am Samstag geht es u. a. um den „Zauber der Englischen Gärten". Kinder können an diesem Tag Näheres über „Englische Tänze" sowie über „Alte Getreidesorten" erfahren. Auch an diesem Tag steht wieder Kino am Programm, und zwar der britisch-amerikanische Film „Ernst sein ist alles" aus dem Jahr 2002. Am Sonntag, dem traditionellen „Familien"-Tag der Landesgartenschau, kann u. a. den „Britischen Klängen" des „English Quartet" gelauscht werden. Um 13 bzw. 16 Uhr wird interessierten BesucherInnen der Englische Garten als „Der Garten der Woche" vorgestellt.

Nähere Informationen: Jakob Gurschler, Telefon 02272/681 88 17, e-mail jakob.gurschler@diegartentulln.at, http://www.diegartentulln.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung