24.07.2008 | 10:31

„donauFESTWOCHEN im Strudengau" beginnen am 25. Juli

Veranstaltungen auch in Stift Ardagger und mit dem NÖ Viertelfestival

Alte Musik an historischen Orten mit Kontrapunkten aus der Moderne bieten auch heuer wieder die „donauFESTWOCHEN im Strudengau", die morgen, Freitag, 25. Juli, um 20 Uhr mit „Der zauberhafte Pan - Wettstreit in Arkadien" in der Interpretation des Oman Consort auf Schloss Greinburg in Grein an der Donau beginnen. Höhepunkt und Herzstück des vom Kulturforum Donauland-Strudengau veranstalteten Festivals ist das Dramma per musica „L\'Olimpiade" von Antonio Vivaldi, das als szenische Aufführung in Originalsprache auf historischem Instrumentarium am Samstag, 9. August, um 18 Uhr auf Schloss Greinburg Premiere hat (Folgetermine: 10., 15., 16. und 17. August, jeweils um 18 Uhr).

Traditionell weist das oberösterreichische Festival auch Anknüpfungspunkte mit Niederösterreich auf: So findet heuer in Zusammenarbeit mit dem Viertelfestival NÖ Mostviertel 2008 am Samstag, 2. August, ab 19 Uhr ein „Fest der Begegnung auf/in/unter der Donaubrücke" zwischen Grein und Ardagger statt. In Stift Ardagger selbst spielt Vivante - Ensemble für Alte Musik am Samstag, 26. Juli, unter dem Titel „Soavi Tormenti" Musik von Monteverdi bis Kapsperger; das Konzert in der Stiftskirche beginnt um 20 Uhr, ab 18 Uhr gibt es eine Konzerteinführung mit Kulinarium. Dazu kommt der Jazz-Brunch „BoA BoA" mit Agnes Heginger und Klaus Wienerroither am Sonntag, 10. August, ab 11 Uhr im Vierkanthof der Familie Hauer in Stift Ardagger.

Weitere Programmpunkte des Festivals sind Kantaten und Instrumentalmusik von Johann Sebastian Bach (Stiftskirche Waldhausen; Sonntag, 27. Juli), italienische und spanische Madrigale des 16. Jahrhunderts unter dem Titel „La Bella Franceschina" (Filialkirche Altenburg; Freitag, 1. August), Virtuoses für Gitarre aus dem 20. Jahrhundert als „Tango für Lachenmann" (Strindbergmuseum Saxen; Sonntag, 3. August); Marianische Orgelmusik unter dem Titel „Salve Regina" (Stiftskirche Baumgartenberg; Freitag, 8. August), „Marimba, Marimba" (Pfarrkirche Bad Kreuzen; Donnerstag, 14. August), „Mozarts Geist aus Haydns Händen" (Gießenbachmühle St. Nikola; Freitag, 15. August), eine Opernwerkstatt für Kinder und Jugendliche (Pfarrhof Grein; ab 21. Juli) sowie das interaktive Klangobjekt „Rubbersound" (Großdöllnerhof/Rechberg; ab 25. Juli).

Nähere Informationen, das detaillierte Programm und Karten beim Kulturforum Donauland-Strudengau in Grein an der Donau unter 07268/268 57, e-mail office@donau-festwochen.at und http://www.donau-festwochen.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung