22.07.2008 | 00:05

Konzertveranstaltungen in Niederösterreich

Von „Suicidal Yodels" in Lunz bis zur NÖ Jazzakademie in Zeillern

Beim diese Woche zu Ende gehenden Festival „Wellenklänge 2008" in Lunz am See erschallen morgen, Mittwoch, 23. Juli, „Suicidal Yodels" vom Erika Stucky Trio mit Jon Sass und Sebastian Fuchsberger (Schweiz / USA / Österreich). Am Freitag, 25. Juli, folgt das Christian Muthspiel-Trio mit Georg Breinschmid und Franck Tortiller (Österreich / Frankreich). Abgeschlossen wird das Festival am Samstag, 26. Juli, mit „Klassische Musik und mehr" in der Interpretation des Blechbläserquintetts der Münchner Philharmoniker. Beginn auf der Seebühne in Lunz am See ist jeweils um 20 Uhr; nähere Informationen und Karten bei „Wellenklänge" unter 0664/433 33 30, e-mail karten@wellenklaenge.at bzw. welcome@wellenklaenge.at und http://www.wellenklaenge.at/.

Auf der „Klangburg" Rappottenstein bedient sich Eva Fürtinger am Freitag, 25. Juli, elektronischer Medien, um Alte Musik auf historischen Instrumenten wie Viola da Gamba, Barockcello und Spinett alleine und vielstimmig erklingen zu lassen; das Konzert „All Around the Ground" beginnt um 19.30 Uhr. Nähere Informationen und Karten bei der Burg Rappottenstein unter 02828/8250-29, e-mail klangburg@atf.at und http://www.burg-rappottenstein.at/.

Am Freitag, 25. Juli, beginnt auch der mittlerweile 36. „Schlosshof-Kirtag" in Königstetten, bei dem am ersten Tag ab 18 Uhr die Nachwuchskapelle Königstetten und Allround Music aufspielen, ehe es ab 22 Uhr im Schlosskeller heiße Rhythmen mit den DJ\'s von High Voltage gibt. Am Samstag, 26. Juli, beginnt der Festbetrieb um 11 Uhr, ab 20 Uhr spielt die Star Company mit Bandleader Franz Rotter zum Tanz auf. Sonntag, der 27. Juli, beginnt um 10 Uhr mit einem von Böhmisch Holz und Blech gestalteten Frühschoppen. Der Nachmittag gehört ab 14.30 Uhr den Tulbinger Weissbacher Musikanten, zum Ausklang spielt ab 18.30 Uhr Franz Rotter mit dem Star-Company Trio. Nähere Informationen unter 0664/357 38 85, Mag. Gerhard Stadler, und 0664/312 40 46, Michael Bruckner.

Mit „Sturm und Drang" wird am Samstag, 26. Juli, der diesjährige „Musik-Sommer Grafenegg" fortgesetzt: Ab 20 Uhr spielt das Tonkünstler-Orchester Niederösterreich unter Christian Zacharias im Wolkenturm Ludwig van Beethovens Ouvertüre zu Collins Trauerspiel „Coriolan" op. 62 und sein Konzert für Klavier und Orchester Nr. 3 c-moll op. 37 sowie Robert Schumanns Symphonie Nr. 2 C-Dur op. 61. Nähere Informationen und Karten unter 01/586 83 83 und 02735/5500 sowie http://www.grafenegg.at/.

80 hochbegabte junge Musiker zwischen 15 und 18 Jahren bilden das Southampton Youth Orchestra, das am Samstag, 26. Juli, ab 14 Uhr im Schloss Hof zu hören ist. Im Gepäck haben die Musiker Tschaikowskys „Nussknacker Suite", die Erste Symphonie von Brahms, den „Danse macabre" von Saint-Saëns, die Ouvertüren zu Beethovens „Egmont", Rossinis „Semiramide" u. a. Nähere Informationen beim Schloss Hof unter 02285/200 00 und http://www.schlosshof.at/.

Ebenfalls am Samstag, 26. Juli, ist ab 20 Uhr im Rahmen des „Filmhof Festivals 2008" in Asparn an der Zaya die Soul Company rund um Reinhard Trabitsch, Pepo Resl und Johannes Eßmeister zu hören. Nähere Informationen und Karten beim Filmhof Wein4tel unter 0664/506 69 49, e-mail info@filmhof.at und http://www.filmhof.at/.

Am Samstag, 26. Juli, geht auch das diesjährige „Summer Blues Festival" am Ratzersdorfer See in St. Pölten über die Bühne: Ab 18 Uhr sind dabei Bluesgrößen wie Axel Zwingenberger, Al Cook, die Mojo Blues Band, Mika Stokkinen & The One Night Blues Band u. a. zu Gast. Nähere Informationen und Karten beim VAZ St. Pölten unter 02742/714 00, e-mail ticket@vaz.at und http://www.vaz.at/.

In der Fachschule Edelhof bei Zwettl findet derzeit mit rund 130 Teilnehmern die 33. „Musikfabrik" statt; abgeschlossen wird der Sommerkurs für vokales und instrumentales Musizieren sowie höfischen Tanz mit einem Musikfest im Schloss Weitra inklusive Ausschnitten aus Claudio Monteverdis „L´Orfeo" (Samstag, 26. Juli, ab 16.30 Uhr), einem Konzert im Rathaussaal Weitra (Samstag, 26. Juli, ab 20 Uhr), Joseph Haydns „Paukenmesse" in der Stiftskirche Zwettl (Sonntag, 27. Juli, ab 10 Uhr) sowie einem Konzert im Bildungshaus Stift Zwettl (Sonntag, 27. Juli, ab 15 Uhr). Nähere Informationen bei der Musikfabrik NÖ unter 02272/650 51 und 0664/110 61 42, Mag. Gottfried Zawichowski, e-mail office.musikfabrik@aon.at, musikfabrik.noe@aon.at und http://www.musikfabrik.at/.

Im Rahmen der diesjährigen Festspiele Reichenau gibt Oleg Maisenberg am Sonntag, 27. Juli, ab 11 Uhr im Theater Reichenau ein Klavierkonzert mit Werken von Franz Schubert. Zur Aufführung gelangen dabei das Klavierstück Es-Dur D 946, vier Impromptus D 899, die vier Liszt-Transkriptionen „Am Meer", „Aufenthalt", „Doppelgänger" und „Wanderer" sowie die Fantasie C-Dur D 760 („Wanderer-Fantasie"). Nähere Informationen und Karten bei den Festspielen Reichenau unter 02666/525 28, e-mail festspiele@festspiele-reichenau.com und http://www.festspiele-reichenau.com/.

Schließlich lädt die NÖ Jazzakademie im Schloss Zeillern sowohl am Sonntag, 27., als auch Dienstag, 29. Juli, jeweils ab 21 Uhr zu zwei öffentlichen Konzerten: Am Sonntag spielen Sanmera „Hot Salsa & Afro-Cuban Music", am Dienstag gibt es eine Session mit den Referenten unter dem Titel „Jazzakademie All Stars". Nähere Informationen bei der Musikfabrik NÖ unter 02272/650 51 und 0664/110 61 42, Mag. Gottfried Zawichowski, e-mail office.musikfabrik@aon.at, musikfabrik.noe@aon.at und http://www.musikfabrik.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung