18.07.2008 | 10:08

„Faires Fußballmatch" in Wolkersdorf

Am 20. Juli im Zeichen des „fair gehandelten Fußballs"

Für die Entwicklungsagentur Südwind NÖ Süd bleibt das Thema „Fairer Fußball" auch nach der Europameisterschaft aktuell; so wurde kürzlich im Rahmen der Kinderuni Wien ein Workshop zum Thema „Kann ein Fußball fair sein?" abgehalten.

Am Sonntag, 20. Juli, wird Südwind NÖ Süd nun gemeinsam mit dem SC Wolkersdorf ein Fußballmatch im Zeichen des „fair gehandelten Fußballes" veranstalten. Der SC Wolkersdorf wird bei diesem Match gegen die Fußballmannschaft des Club NÖ spielen, die sich aus prominenten Ex-Fußballspielern zusammensetzt. So werden im Team des Club NÖ u. a. Toni Pfeffer, Richard Niederbacher, Gerhard Rodax, Josef Wahl, Helmut Graf, Erwin Höld, Ewald Jenisch und Erwin Böhm aufgeboten. Ankick auf der Sportanlage des SC Wolkersdorf ist um 17 Uhr.

Im Rahmenprogramm wird es neben einem Buffet des SC Wolkersdorf auch eine Verkostung von Fair-Trade-Kaffee und -Naschereien sowie ein Fußballquiz geben. Südwind NÖ Süd, der SC Wolkersdorf und der Club NÖ wollen mit diesem Match ein Zeichen gegen unfaire Arbeitsbedingungen in der Fußball- bzw. Sportartikelproduktion setzen und die an Fußball interessierte Öffentlichkeit über Fußbälle aus fairem Handel informieren.

Nähere Informationen bei Südwind NÖ Süd unter 02622/248 32 und http://www.suedwind-noesued.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung