17.07.2008 | 10:07

Wettbewerb über intelligentes Bauen gestartet

Gabmann: Neue Technologien und Produkte sichern Standort

Die Technologiefinanzierungsgesellschaft „Tecnet Capital" des Landes Niederösterreich veranstaltet heuer erstmals einen Wettbewerb über intelligentes Bauen. Teilnehmen können Forscher und Entwickler sowie innovative Betriebe der Baubranche, die sich mit ökologischen Energieträgern und Baustoffen beschäftigen. Eingereicht werden können sowohl Projekte von Forschungskooperationen zwischen Wissenschaft und Industrie als auch Machbarkeitsstudien von Planern, Bauausführenden oder Bauherren. Das Preisgeld beträgt insgesamt 30.000 Euro. Zusätzlich steht ein maximales Fördervolumen von bis zu 200.000 Euro pro Forschungskonzept bereit.

„Der ressourcenschonende Einsatz von Rohstoffen und die Senkung des Energiebedarfs sind die Herausforderungen der Gegenwart und Zukunft", betonte Landeshauptmannstellvertreter Ernest Gabmann kürzlich bei der Präsentation des Bewerbs im Palais Niederösterreich in Wien. Die Entwicklung neuer Technologien und Produkte sowie deren erfolgreiche Etablierung am Markt bilden die Basis für die Wettbewerbsfähigkeit von morgen.

Projekte können bis 20. September bei „Tecnet Capital" eingereicht werden. Informationen über die Wettbewerbsrichtlinien und die notwendigen Projektunterlagen sind unter http://www.tecnet.co.at/ erhältlich. Eine Fach-Jury wird unter Berücksichtung der Machbarkeit die Nominierungen festlegen sowie die Sieger und Anerkennungen für die Projekte auswählen.

Die Technologiefinanzierungsgesellschaft „Tecnet Capital" des Landes hat es sich zur Aufgabe gemacht, Forschungs- und Entwicklungsinstitutionen bei der Sicherung und Vermarktung ihrer Forschungsergebnisse zur Seite zu stehen. Mit einer Patent- und Technologieverwertung sollen die erzielten Innovationen geschützt, weiterentwickelt und vermarktet werden.

Nähere Informationen: „Tecnet Capital", Telefon 02742/9000-19305, http://www.tecnet.co.at/.

 

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung