14.07.2008 | 00:05

Die nächsten Premieren beim Theaterfest NÖ

Maria Enzersdorf, Gars, Staatz, Baden und Weißenkirchen

Mit Johann Nestroys Posse „Der Talisman" in der Regie von Elfriede Ott wird diese Woche das Theaterfest NÖ 2008 fortgesetzt. Premiere auf der Burg Liechtenstein in Maria Enzersdorf ist am Donnerstag, 17. Juli, um 20 Uhr. Gespielt wird (bei Schlechtwetter im Nestroysaal am Fuß des Burghügels) bis 17. August jeweils von Donnerstag bis Samstag um 20 Uhr sowie am Sonntag um 19 Uhr. Nähere Informationen und Karten bei „Nestroy auf Liechtenstein" unter 02236/472 22, e-mail festspiele@maria.enzersdorf.at und http://www.festspiele.maria.enzersdorf.at/.

„Opern Air Gars" bietet heuer auf der Burgruine von Gars am Kamp Giuseppe Verdis „Aida" in einer Inszenierung von Karel Drgac. Premiere ist am Freitag, 18. Juli, um 20 Uhr. Zu sehen ist die Oper - in italienischer Sprache mit deutschen Untertiteln - bis 10. August jeweils von Freitag bis Sonntag (außer 20. Juli) um 20 Uhr. Passend zum Handlungsort der Oper konnte zudem Dr. Wilfried Seipel, Generaldirektor des Kunsthistorischen Museums Wien, für Einführungsgespräche vor den Aufführungen gewonnen werden. Diese Gespräche finden am 18., 19. und 25. Juli sowie am 9. und 10. August jeweils eine halbe Stunde vor Aufführungsbeginn statt. Nähere Informationen und Karten bei „Opern Air Gars" unter 01/310 20 26, e-mail opernair@aon.at und http://www.opernair.at/.

Ebenfalls am Freitag, 18. Juli, kommt es um 20.30 Uhr auf der Felsenbühne Staatz zur Premiere des Open-Air-Musicals „Joseph & The Amazing Technicolor Dreamcoat" von Andrew Lloyd Webber und Tim Rice (Regie: Werner Auer). Gezeigt wird das Familien-Musical bis 9. August jeweils Freitag und Samstag (sowie zusätzlich am Donnerstag, 31. Juli) um 20 Uhr. Nähere Informationen und Karten bei der Felsenbühne Staatz unter 0676/462 20 50 und http://www.felsenbuehne-staatz.at/.

Als Wiederaufnahme der Erfolgsproduktion aus dem Vorjahr steht beim Operettenfestival Baden am Samstag, 19. Juli, mit „Les Misérables" von Alain Boublil und Claude-Michel Schönberg nach dem Roman von Victor Hugo die dritte und letzte Premiere des heurigen Sommers auf dem Programm (Regie: Robert Herzl); Beginn ist um 19.30 Uhr. Gespielt wird das Musical im Stadttheater Baden am 20., 26. und 27. Juli sowie 7., 8., 14., 15. und 23. August jeweils ab 19.30 Uhr bzw. am 24. August ab 18 Uhr. Nähere Informationen und Karten beim Stadttheater Baden unter 02252/485 47, e-mail ticket@stadttheater-baden.at und http://www.stadttheater-baden.at/.

Schließlich laden die Wachaufestspiele Weißenkirchen am Dienstag, 22. Juli, um 20 Uhr zur Premiere von „Hallo Dienstmann" in den Teisenhoferhof. Erstellt wurde die Bühnenversion des Franz-Antel-Filmes von Robert Mohor und Marcus Strahl (Regie: Marcus Ganser). Gespielt wird die Komödie um den echten und den falschen Dienstmann 106 (bei Schlechtwetter in der Wachauhalle) bis 24. August, jeweils Freitag und Samstag um 20 Uhr sowie Sonntag um 19 Uhr bzw. zusätzlich am Donnerstag, 24. Juli, um 20 Uhr; spielfrei bleiben der 15., 16. und 17. August. Nähere Informationen und Karten bei den Wachaufestspielen Weißenkirchen unter 02715/2268 und http://www.wachaufestspiele.com/.

Nähere Informationen zum Theaterfest NÖ unter 01/804 83 82, e-mail theaterfest@utanet.at und http://www.theaterfest-noe.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung