08.07.2008 | 11:22

Sitzung der NÖ Landesregierung

Die NÖ Landesregierung unter Vorsitz von Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll fasste heute u. a. folgende Beschlüsse:

  • Für Restaurierungsarbeiten in der Basilika Maria Taferl im Jahr 2008 wurde ein Finanzierungsbeitrag in der Höhe von 164.000 Euro vergeben.
  • Ebenso wurde für Restaurierungsarbeiten im Stift Altenburg im Jahr 2008 ein Finanzierungsbeitrag in der Höhe von 210.000 Euro gewährt.
  • Auch die Sanierungsarbeiten am Stift Heiligenkreuz im Jahr 2008 werden mit 115.000 Euro unterstützt.
  • Weiters wurde für die Außenrestaurierung der Wallfahrtskirche Maria Steinparz ein Finanzierungsbeitrag in der Höhe von 87.900 Euro zur Verfügung gestellt.
  • Die NÖ Landesakademie erhält für das Geschäftsjahr 2008 einen Beitrag in der Höhe von 1.430.200 Euro.
  • Das Land Niederösterreich beteiligt sich an der Errichtung der Park-and-ride-Anlage beim Bahnhof Gerasdorf, und zwar im Ausmaß von 35 Prozent, das sind in Summe 98.700 Euro.
  • Eine Freiwillige Feuerwehr in Niederösterreich erhält für den Ankauf eines Tanklöschfahrzeuges eine Förderung in der Höhe von 63.360 Euro.
  • Für 14 Vorhaben wurden Mittel aus dem NÖ Landschaftsfonds in der Höhe von insgesamt 2.208.742,62 Euro bewilligt.
  • Dem vom Forsttechnischen Dienst für Wildbach- und Lawinenverbauung, Sektion Wien, Niederösterreich und Burgenland vorgelegten Verbauungsprojekt „Bannholzbach" in der Gemeinde Krumbach in der Höhe von 1,5 Millionen Euro wurde zugestimmt und ein 18-prozentiger Landesbeitrag in der Höhe von 270.000 Euro bewilligt.
  • Auch der Umsetzung der Maßnahme „Göllersbach in Stockerau, Hochwasserschutz" mit einem Kostenaufwand in der Höhe von 560.000 Euro wurde zugestimmt und ein 40-prozentiger Landesbeitrag in der Höhe von 224.000 Euro bewilligt.
  • Für die Biogasanlage Orth an der Donau wurde ein Investitionszuschuss in der Höhe von 200.000 Euro zur Verfügung gestellt.
  • Dem „Verein zur Förderung der NÖ Mütterstudios" wurde für angefallene Betriebskosten und Dienstleistungen im ersten Halbjahr 2008 ein Förderbetrag in der Höhe von 175.000 Euro gewährt.
  • Zur Erbringung der sozialmedizinischen und sozialen Betreuungsdienste in Niederösterreich erhalten NÖ Hilfswerk, Volkshilfe NÖ, Caritas der Diözese St. Pölten, Caritas der Erzdiözese Wien und Österreichisches Rotes Kreuz, Landesverband Niederösterreich, für das Jahr 2008 in Summe 1,5 Millionen Euro.
  • Die Auszahlung der Subvention in der Höhe von 175.567 Euro an die Diakonie für das Integrationsprojekt „Arbeit für Asylberechtigte und Subsidiär Schutzberechtigte" wurde ebenfalls genehmigt.
  • Auch der Auszahlung der Subvention in der Höhe von 182.733 Euro an die Caritas der Erzdiözese Wien für das Integrationsprojekt „Arbeit für Asylberechtigte und Subsidiär Schutzberechtigte" wurde zugestimmt.
  • Der Umsetzung der Maßnahme „Kamp Unterlauf Nord, Hochwasserschutz, 1. Bauabschnitt" mit einem Kostenaufwand in der Höhe von 8,3 Millionen Euro wurde zugestimmt und ein 40-prozentiger Landesbeitrag in der Höhe von 3,32 Millionen Euro bewilligt.

 

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung