04.07.2008 | 11:04

„NÖ Baupreis" wird wieder vergeben

Einreichungen bis 10. September

Auch heuer wird wieder der „NÖ Baupreis" der Landesinnung Bau NÖ und des Landes Niederösterreich vergeben. Teilnehmen können PlanerInnen, Bauausführende und Bauherren, das Preisgeld beträgt über 22.000 Euro. Projekte für die Teilnahme am „NÖ Baupreis" können bis 10. September bei der Landesinnung Bau NÖ eingereicht werden. Informationen über die Wettbewerbsrichtlinien und die notwendigen Projektunterlagen sind unter http://www.baupreis-noe.at/ erhältlich.

Eine Fach-Jury wird unter Berücksichtigung der insgesamt vier Qualitätskriterien unter den Einsendungen die Nominierungen festlegen und den „NÖ Baupreis 2008" sowie die Anerkennungen für besondere Projekte auswählen. Die vier Kriterien sind die Qualität der handwerklich-technischen Leistungen, die zeitgemäße Planung, Gestaltung und Objektumsetzung, die ökologische und nachhaltige Bauweise sowie die wirtschaftliche, nutzungsorientierte Funktionalität. Voraussetzung für die Teilnahme an dem Bewerb ist, dass man in den vergangenen vier Jahren in Niederösterreich gebaut hat.

Nähere Informationen: Mag. Harald Schweiger, Telefon 02742/313225-14 bzw. dr. gabriela walsch public relations, Telefon 0664/420 14 72 e-mail walschpr@walschpr.at, http://www.walschpr.at/.

 

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung