03.07.2008 | 10:08

„Art Carnuntum 2008" ab 5. Juli

Auftakt mit „Romeo & Juliet" des Globe Theatre London

Am Samstag, 5. Juli, startet das diesjährige Welt-Theater-Festival „Art Carnuntum" mit dem ersten Österreich-Gastspiel des Shakespeare\'s Globe Theatre aus London. Gespielt wird im römischen Amphitheater von Petronell-Carnuntum „Romeo & Juliet", wobei Besucher das Theaterereignis mit einer typisch-britischen Landpartie inklusive Picknick verbinden können.

Am Samstag, 26. Juli, präsentieren der spanische Meisterregisseur Ricardo Iniesta und Atalaya / Centro Andaluz de Teatro in einer dionysischen Nacht im Amphitheater von Petronell-Carnuntum nach „Elektra" und „Medea" als Abschluss der Heldinnen-Trilogie „Ariadne".

Als weiterer Höhepunkt ist in Schloss Hof am Freitag, 8., und Samstag, 9. August, die neueste Inszenierung von Peter Brook zu sehen: Unter dem Titel „Warum warum" setzt sich eine der bedeutendsten Theaterpersönlichkeiten der Welt dabei mit dem Theater selbst auseinander.

Vom 29. Juli bis 3. August findet dann wieder in Zusammenarbeit mit der Kulturfabrik und der Stadtgemeinde Hainburg sowie dem Cinema Paradiso vor der Kulturfabrik bei freiem Eintritt die „Open-Air-Art Carnuntum Filmfestwoche Hainburg" statt. Gezeigt werden dabei „La Vie en Rose" (29. Juli), „Die Welle" (30. Juli), „Die Fälscher" (31. Juli), „Free Rainer" (1. August), „Revanche" (2. August) und „Asterix bei den Olympischen Spielen" (3. August).

Nähere Informationen und Karten für die Theateraufführungen bei der „Art Carnuntum"-Hotline unter 02163/3400, e-mail pb@artcarnuntum.at und http://www.artcarnuntum.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung