25.06.2008 | 13:00

NÖ Tourismus verzeichnete starker Zuwächse

Gabmann: Weitere attraktive Einrichtungen im Herbst

Im Mai verzeichneten Niederösterreichs Beherberger im Vergleich zum Mai des Vorjahres ein Plus von mehr als 69.000 Nächtigungen (11,8 Prozent), bei den Ankünften gab es einen Zuwachs von knapp 36.000 Personen (15,9 Prozent). Niederösterreich konnte in den ersten fünf Monaten 157.000 Nächtigungen (7,2 Prozent) mehr verzeichnen als Jänner bis Mai 2007 und um 64.000 mehr Gäste begrüßen (8,2 Prozent bei den Ankünften).

„Unser Ziel ist es", so Landeshauptmannstellvertreter Ernest Gabmann, „bis zum Jahr 2010 die 7 Millionen-Marke bei den Nächtigungen zu überschreiten." Diese Marke befindet sich bereits in Griffweite: 2007 registrierte man bereits 6,3 Millionen Nächtigungen. Weitere Investitionen in den Qualitätstourismus - das am stärksten wachsende Segment der Beherbergungswirtschaft - wurden bereits getätigt: Im Sommer und Herbst dieses Jahres werden in Niederösterreich vier attraktive Einrichtungen mit mehr als 1.100 Betten eröffnen: das Hotel & Spa Linsberg Asia in Bad Erlach, das Arte Hotel in Krems sowie Gesundheitshotels in Traunstein und Ottenschlag.

Weitere Informationen: Mag. Lukas Reutterer, Büro LHStv. Gabmann, e-mail lukas.reutterer@noel.gv.at, Telefon 02742/9005-12026.

 

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung