20.06.2008 | 00:14

15 Jahre „Film am Dom" in St. Pölten

Bis zu 15.000 Besucher an vier Spieltagen ab 25. Juni

„Film am Dom" feiert heuer ein Jubiläum: Zum 15. Mal findet in St. Pölten das stimmungsvolle Kinofest unter freiem Himmel statt. Seit 1994 verwandelt das Cinema Paradiso Jahr für Jahr den Domplatz in St. Pölten in ein riesiges Kino unter Sternenhimmel. Seither flimmerten hier 56 Hauptfilme und zahlreiche Kurzfilme talentierter Nachwuchsregisseure über die 90 Quadratmeter große Kinoleinwand. Insgesamt haben in all den Jahren rund 115.000 Gäste die größte Einzelveranstaltung der St. Pöltner Festwochen besucht.

Auch heuer werden an den vier Spieltagen bis zu 15.000 Besucher erwartet. Gestartet wird am Mittwoch, 25. Juni, mit „Saint Jaques - Pilgern auf Französisch", es folgen der Schweizer Komödienhit „Die Herbstzeitlosen" (26. Juni), „Sterben für Anfänger" (27. Juni) und das Filmporträt „Control" über das Leben von Ian Curtis, dem Sänger der Kultband Joy Division (28. Juni); Beginn ist jeweils um 21 Uhr.

Zudem zeigt das Cinema Paradiso die Kurzfilmsammlung „Chacun son Cinema" mit Arbeiten von González Inarritu, Ken Loach, Roman Polanski, Lars von Trier und Gus Van Sant. Außerdem treten am Freitag, 27. Juni, Austrofred und am Samstag, 28. Juni, Attwenger auf; Beginn ist jeweils um 20 Uhr vor den Filmen.

Der Eintritt ist frei; nähere Informationen beim Cinema Paradiso unter 02742/343 21, Katharina Hochecker, e-mail pr@cinema-paradiso.at und http://www.cinema-paradiso.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung