10.06.2008 | 10:28

Vier neue Bücher von Absolventen der Donau-Universität Krems

Beleuchten Zugang zum Thema „E-Learning"

Seit kurzem sind im heimischen Buchhandel vier neue Publikationen von Absolventen der Donau-Universität Krems erhältlich, die sich mit dem Thema „E-Learning" befassen. Die wissenschaftlichen Werke „Selbstgesteuertes Lernen" von Alois Schett, „Konstruktivistisches Lernen mit Moodle" von Ulrike Höbarth, „E-Learning, ein Werkstattbericht" von Klaus Himpsl sowie „Foren, Weblog und Chats im Unterricht" von Erwin Abfalterer sind im deutschen Fachverlag Werner Hülsbusch für Medientechnik erschienen. Die Fachbücher vermitteln sowohl theoretisches Wissen über verschiedene didaktische Modelle als auch Anleitungen für den Unterricht.

Wie die neuen Kommunikationstechnologien im Aus- und Weiterbildungsbereich sinnvoll zum Einsatz kommen können, vermitteln auch die Lehrgänge am Department für Interaktive Medien und Bildungstechnologien der Donau-Universität Krems. So behandelt beispielsweise der berufsbegleitende Lehrgang „Education: Weiterbildung für Pädagogen" praktische und theoretische Kompetenzen im Umgang mit Medien und Technologien im weiteren erzieherischen Umfeld. Die Studierenden werden befähigt, technologieunterstützte Lehr- und Lernangebote wissenschaftlich fundiert zu konzipieren, zu gestalten, zu analysieren und zu evaluieren.

Unter E-Learning werden alle Lernformen verstanden, bei denen digitale Medien für die Präsentation von Lernmaterialien oder zur Unterstützung zwischenmenschlicher Kommunikation zum Einsatz kommen. Darunter versteht man auch EDV-Lernprogramme, die vom Lernenden zeitlich und räumlich flexibel genutzt werden können.    

Nähere Informationen: www.donau-uni.ac.at/eeducation.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung