03.06.2008 | 10:57

„Inter-Agrar" in Wieselburg vom 25. bis 29. Juni

Jubiläumsmesse mit vielen Neuerungen

Das Wieselburger Messegelände ist vom Mittwoch, 25., bis Sonntag, 29. Juni wieder Schauplatz der „Inter-Agrar". Die größte Messeveranstaltung Niederösterreichs, die im Jahr 1928 erstmals als Wieselburger Volksfest durchgeführt wurde, wird von Bundesminister Dr. Josef Pröll eröffnet und bringt auch viele Neuerungen für Aussteller und Besucher. So stehen mit der neuen Wieselburger Halle rund 2.000 Quadratmeter neue Hallenfläche zur Verfügung. Dort ist auch der Messeschwerpunkt „Garten - Genuss - Freizeit" zu finden. In der neuen Halle findet man auch den Einrichtungsbereich, die Haushaltsausstattung und alles zum Thema Heizen.

Auch im landwirtschaftlichen Teil kann man mit Neuerungen aufwarten. Für die jährliche Tierausstellung wurde eine Tierhalle errichtet, die zur Messe 2008 eröffnet und in der die Pferdeausstellung zu finden sein wird. Die neue Tierhalle mit überdachten Zuschauerplätzen für den Vorführring bietet den idealen Rahmen für den agrarischen Schwerpunkt Pferdezucht. An die neue Tierhalle angrenzend ist das Beratungs- und Informationszentrum der NÖ Landwirtschaftskammer zu finden, wo unter anderem Schweine- und Rinderzuchtverband, die Forstabteilung der NÖ Landwirtschaftskammer oder der Landeszuchtverband für Schafe und Ziegen anzutreffen sind.

Ein Jubiläum feiert auch der traditionelle Österreichische Bürgermeistertag der ARGE Ländlicher Raum, der am Donnerstag, 26. Juni, zum 20. Mal abgehalten wird. Diese Veranstaltung widmet sich in diesem Jahr dem Thema „Regionen im Würgegriff der Globalisierung". Ebenfalls am Donnerstag steht der „Land.Frauen.Tag" der Arbeitsgemeinschaft der Bäuerinnen unter dem Motto „Bewegung ins Leben bringen" auf dem Programm.

Nähere Informationen: Messe Wieselburg, Telefon 07416/502, e-mail info@messewieselburg.at; http://www.messewieselburg.at/

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung