02.06.2008 | 11:12

Info-Tag „NÖ Antidiskriminierungsstelle"

Veranstaltung für Gemeinden und Gemeindebedienstete

Die „NÖ Antidiskriminierungsstelle" veranstaltet heuer erstmals einen Info- bzw. Schnupper-Tag für die PersonalvertreterInnen niederösterreichischer Gemeinden und Gemeindeverbände bzw. für GemeindemandatarInnen und -bedienstete. Dieser Info-Tag unter dem Titel „Diskriminierung hat viele Gesichter" findet morgen, Dienstag, 3. Juni, von 13.30 bis 16.30 Uhr im Gasthof „Seeland" in St. Pölten-Waitzendorf statt.

Im Rahmen des Info-Tages wird seitens der „NÖ Landesakademie" über die NÖ Leitbildentwicklung zur Integration von MigrantInnen berichtet. Dr. Christine Rosenbach wird dabei in ihrer Funktion als NÖ Gleichbehandlungsbeauftragte über die Grundzüge des NÖ Antidiskriminierungsgesetzes sowie über potenzielle Spannungsfelder und bisherige Erfahrungen referieren.

Hintergrund für die Abhaltung dieser Veranstaltung ist die Tatsache, dass auch Gemeinden und Gemeindeverbände ebenso wie andere Gebietskörperschaften verpflichtet sind, im Rahmen ihrer hoheitlichen und privatwirtschaftlichen Tätigkeit diskriminierungsfrei zu handeln. Verstöße gegen Diskriminierungsverbote können Verwaltungsstrafen und Schadenersatzansprüche der diskriminierten BürgerInnen zur Folge haben. Zudem wurde die „NÖ Landesakademie" von der Landesregierung beauftragt, ein NÖ Leitbild für die Integration von MigrantInnen zu erarbeiten. Eine Projektgruppe bzw. mehrere Arbeitskreise formulierten dazu Ziele und die für deren Umsetzung notwendigen Maßnahmen, die das Zusammenleben Einheimischer und Zugewanderter im Land künftig erfolgreich gestalten können.

Die „NÖ Antidiskriminierungsstelle" ist weisungsfrei tätig und hat neben der Beratung, Information und Unterstützung von Personen, die sich diskriminiert fühlen, auch die Aufgabe, den Grundsatz der Gleichbehandlung zu fördern und Schlichtungsversuche durchzuführen.

Nähere Informationen: Dr. Christine Rosenbach, NÖ Gleichbehandlungsbeauftragte, Telefon 02742-9005-16212; e-mail POST.GBB@noel.gv.at, www.noe.gv.at/gleichbehandlung.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung