30.05.2008 | 15:25

Klimafreundlich zum Public Viewing

Plank: „RADLgarderobe" als tolles Service für Radfahrer

Immer mehr Fußballfreunde wollen die spannenden Spiele der Fußball-Europameisterschaft im Kreise einer großen Fangemeinschaft genießen und nutzen dazu die mit großen Leinwänden ausgestatteten Public Viewing-Events. „Um die Anreise mit dem Rad zu erleichtern, bieten wir vom 7. bis 29. Juni bei den vier größten Public Viewing Standorten Niederösterreichs in Klosterneuburg, Schwechat, St. Pölten und Wiener Neustadt kostenlos ‚RADLgarderoben\' an, informiert Umwelt-Landesrat Dipl.Ing. Josef Plank. Hier kann man das Rad abgegeben und gegen Vorweis des Garderobe-Bons kostenfrei wieder abholen. Obendrein können alle Benutzer der „RADLgarderobe" ein brandneues „NÖ Landesradl" im Wert von 500 Euro gewinnen".

Die „RADLgarderobe" ist eine gemeinsame Klimaschutzinitiative des Landes Niederösterreich und der Public Viewing Veranstalter. Es ist geplant, dieses radlerfreundliche Service in Zukunft bei größeren Veranstaltungen in Niederösterreich anzubieten.

Eingebettet ist dieses Service in die „RADLand"-Initiative mit dem ambitionierten Ziel, den Anteil der Radfahrten in Niederösterreich innerhalb der nächsten fünf Jahre von derzeit 7 auf 14 Prozent zu erhöhen. Dabei sollen dem erfreulichen Trend zum Radfahren vor allem Barrieren und Gefahrenstellen aus dem Weg geräumt werden. Gemeinden können sich durch Experten der Dorf- und Stadterneuerung, des Klimabündnisses, der Regionalmanagements und der „umweltberatung" kostenlos über Förderungen für Radprojekte beraten lassen.

Durch das Schließen von Lücken bei Radverbindungen, die radfreundliche Gestaltung von Ortsdurchfahrten, komfortable Radabstellanlagen sind Erleichterungen für das Einkaufen mit dem Rad und nicht zuletzt durch Kampagnen und attraktive Radangebote - wie z. B. das ermäßigte „NÖ-Landesradl" - soll die Lust auf´s Radfahren bei allen Niederösterreicherinnen und Niederösterreichern weiter gesteigert werden.

Nähere Informationen: Büro LR Plank, Christian Milota, Telefon 02742/9005-12701, e-mail christian.milota@noel.gv.at oder http://www.radland.at/.

 

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung