30.05.2008 | 10:16

„Wie die Tiere" im ehemaligen Betriebsgelände Pitten

Am 31. Mai wird KunstWerkPitten zur Theaterbühne

Morgen, Samstag, 31. Mai, wird das KunstWerkPitten in Pitten ab 20 Uhr erstmals zum Schauplatz einer Theateraufführung: Der Schauspieler und Tänzer Christoph Dostal adaptierte den Kriminalroman „Wie die Tiere" von Wolf Haas als Solostück für die Bühne. Dabei spielt Dostal alle zehn Figuren des Romans, baut tänzerische Elemente ein und kreiert eine durchgehende Geschichte, in der sich die Spannung immer mehr zuspitzt.

Das KunstWerkPitten im ehemaligen Betriebsgelände der Firma Brüder Wüster machte sich zuletzt durch die Veranstaltung „Loftlinx" einen Namen. Im heurigen Jahr steht u. a. die Ausstellung „Die Kunst der Zeichnung" am Programm: Am 31. Mai und 1. Juni halten sich die KünstlerInnen Christine Buchner, Birgit Doppelreiter, Sepp Buchner, Sebastian Buchner, Dieter Nemetz und Manfred Scheibstock von 9 bis 17 Uhr bei freiem Eintritt an das Motto „keep your pencil sharp". Die Eröffnung findet heute, 30. Mai, um 20 Uhr statt.

Weitere Informationen: http://www.kunstwerkpitten.at/, Telefon 0650/891 07 09; Karten bei allen Verkaufsstellen von ÖTicket, unter der Hotline 01/96 0 96 oder unter http://www.oetickets.com/.

 

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung