27.05.2008 | 13:48

Naturlehrpfad Altes Bad in Hinterbrühl eröffnet

Plank: Juwel mitten in Hinterbrühl

Gemeinsam mit zahlreichen Schülerinnen und Schülern hat Landesrat Dipl.Ing. Josef Plank kürzlich den Naturlehrpfad Altes Bad in Hinterbrühl eröffnet. Auf dem Gelände des ehemaligen Freibades, das vor 50 Jahren geschlossen wurde, hat sich die Natur Grund und Boden zurückerobert, das Gelände blieb seither unangetastet. Heute blühen und gedeihen in der ehemaligen Bade- und Freizeitanlage seltene Pflanzen und Reptilien, wie zum Beispiel auch der Feuersalamander. Die Gemeinde hat mit Unterstützung des Landes Niederösterreich und unter Mitwirkung von Schülern auf diesem Gelände einen Naturlehrpfad mit Informationstafeln über Flora und Fauna des Areals errichtet.

„Es handelt sich um ein Juwel mitten in Hinterbrühl", so Plank. Um einen Platz, in dem die Natur ihren Mittelpunkt hat. Die Natur ist unser gemeinsames Wohnzimmer, wir müssen sie pflegen und schützen. Es ist vor allem auch wichtig, solche Vorhaben wie hier in Hinterbrühl gemeinsam anzugehen. Das heißt, die Bewohner, die Kinder, die Gemeinde und das Land haben vorbildhaft an einem Strang gezogen. Der Lehrpfad ist für Plank ein gutes Beispiel dafür, dass die Verantwortung für unsere Natur von klein an gelernt werden kann."

Der neue Naturlehrpfad wird auch im neuen Wanderwegkonzept der Gemeinde Hinterbrühl mit einbezogen. Außerdem wird eine Broschüre über die neue Hinterbrühler Attraktion vorbereitet.

Weitere Informationen: Büro LR Plank, Christian Milota, e-mail christian.milota@noel.gv.at, Telefon 02742/9005-12701.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung