15.05.2008 | 10:03

Kompetenzzentrum der „umweltberatung" bei Landesgartenschau

Fragen aller Gartenfreunde sollen geklärt werden

Auf der kürzlich eröffneten NÖ Landesgartenschau in Tulln, die ihr zweites „Standbein" in Grafenegg hat, ist auch „die umweltberatung" mit einem eigenen Kompetenzzentrum vertreten. Hier werden beispielsweise Seminare zum Bau von „Nützlingshotels", Workshops zum Erkennen und Verwenden von Gehölzen im Garten oder auch Vorträge zum biologischen Pflanzenschutz veranstaltet. Ziel ist es, dass kein Besucher der NÖ Landesgartenschau mit ungeklärten Fragen nach Hause geht.

Zwei der insgesamt 42 Schaugärten auf dem 50 Hektar großen Gelände wurden von der „umweltberatung" geplant und gestaltet. Dabei handelt es sich einerseits um den „Bauerngarten" mit alten, resistenten Zier- und Nutzpflanzen, andererseits um einen Garten namens „Natur sucht Garten", der als Erlebnisbereich für Mensch und Tier verstanden wird und etwa eine Nützlingsmauer, ein Hochbeet oder auch eine Sonnenuhr beinhaltet. Die Gärten werden gemäß der Kriterien der Aktion „Natur im Garten" bewirtschaftet, wodurch hier naturgemäß weder Torf noch leichtlöslicher Mineraldünger oder Pestizide zum Einsatz kommen.

Für alle BesucherInnen, die umweltfreundlich zur Landesgartenschau anreisen möchten, wurden Shuttlebusse eingerichtet, die zwischen 9 und 21 Uhr zweimal in der Stunde vom Bahnhof Tulln zum Ausstellungsgelände fahren und auf die Fahrzeiten der Züge aus Wien und Krems abgestimmt sind. BesitzerInnen einer „VOR-Karte" oder eines Kombitickets können die Busse kostenlos benützen. Wer mit dem Fahrrad kommen möchte, dem stehen der Donau-, der Heldenbergradweg, der Große Tulln Radweg oder auch der Franz Schubert Radweg zur Verfügung.

Die NÖ Landesgartenschau in Tulln ist heuer, im ersten Jahr ihres Bestehens, bis 26. Oktober von Montag bis Sonntag zwischen 9 und 18 Uhr und an Freitagen von 9 bis 21 Uhr geöffnet.

Nähere Informationen: http://www.diegartentulln.at/, „die umweltberatung", Telefon 02742/718 29, http://www.umweltberatung.at/ bzw. Telefon 0810 222 333 bzw. 02272/675 66.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung