09.05.2008 | 11:15

Muttertag auf Schloss Hof

Frühlingsgrüße, ein musikalisches Bukett, Koch- und Reitkunst

Mit einem blühenden Willkommensgruß empfängt das kaiserliche Festschloss Hof am Sonntag, 11. Mai, seine Gäste zu einem fröhlich-festlichen Veranstaltungsprogramm speziell für alle Mütter und Großmütter: Papageientulpen, Narzissen, Stiefmütterchen, Wolfsmilch und Fliedersträucher stehen im barocken Fürstengarten zu Tausenden in voller Blüte und bieten einen prachtvollen Frühlingsgruß der Natur.

Als dazu passendes musikalisches Bukett präsentiert die Marchfelder Philharmonie im Festsaal des Schlosses Melodien von Wolfgang Amadeus Mozart, Carl Michael Ziehrer, Johannes Brahms und Johann Strauß. Als Gratulanten stellen sich auch die ReiterInnen des Show-Teams „Moments in Black" mit ihren edlen Friesenpferden ein. Dazu sorgt das Gasthaus „Zum weißen Pfau" mit einem speziellen Muttertagsmenü für kulinarische Akzente. Kleine Imbisse und süße Köstlichkeiten kann man auch im benachbarten Schloss Niederweiden genießen: Der einstige kaiserliche Jagdsitz öffnet am Muttertag um 13 Uhr erstmals in dieser Saison seine Pforten.

Auch die jüngsten Gäste dürfen sich auf einen erlebnisreichen Tag freuen. Sie sind eingeladen, den Streicheltiergarten zu besuchen, den weitläufigen Abenteuerspielplatz zu erkunden und in der Bastel- und Töpferwerkstatt kleine Überraschungen für Mütter und Großmütter zu gestalten.

Um 11, 14 und 16 Uhr gibt es Führungen durch das Schloss, um 15 Uhr eine spezielle Gartenführung. Nähere Informationen beim kaiserlichen Festschloss Hof unter 02285/200 00 und http://www.schlosshof.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung