09.05.2008 | 11:06

Österreichischer Astronomietag am 10. Mai

„Antares NÖ Amateurastronomen" lädt zur Himmelbeobachtung

Der Verein „Antares NÖ Amateurastronomen" bietet auf der NÖ Volkssternwarte bei Michelbach im Bezirk St. Pölten heute, Freitag, 9., und Samstag, 10. Mai, wieder öffentliche Führungen an. Heute wird zudem ab 20 Uhr der Himmel beobachtet. Auf eine Einstimmung mit einem Diavortrag folgt die Beobachtung mit Vereinsteleskopen.

Morgen findet zum sechsten Mal der bundesweite Astronomietag statt, der heuer unter dem Motto „Schutz des Nachthimmels" steht, betreibt doch allein die Stadt Wien rund 244.000 Lampen mit 14 Megawatt, was zu Jahresstromkosten von etwa 8,6 Millionen Euro führt. Bei diesem Aktionstag wollen universitäre Forschungsinstitute, Planetarien, Vereine, Schul-, Volks- und Privat-Sternwarten in einer Leistungsschau der österreichischen Astronomie durch verschiedene Aktionen die Faszination der Sternenkunde einem breiten Publikum näher bringen.

Auf der Volksternwarte bei Michelbach wird an diesem Tag von 13 bis 18 Uhr die Sonne mit ihren Flecken und Protuberanzen beobachtet wird. Auch Besichtigungen, Diavorträge, die Ausstellung „Astrofotografie" und ein Astro-Flohmarkt stehen am Programm. Von 16 bis 18 Uhr widmet man sich der Astronomie für Kinder, ehe von 20 bis 24 Uhr der Nachthimmel beobachtet wird.

Weitere Informationen: Telefon 0676/571 19 24, e-mail antares-info@aon.at, http://www.noe-sternwarte.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung