08.05.2008 | 10:44

„Ötscherbär" fährt zu Pfingsten nach Mariazell

Betrieb trotz laufender Sanierungsarbeiten

Auch am Pfingstwochenende fährt der Regionalexpress „Ötscherbär" von St. Pölten Hauptbahnhof nach Mariazell und zurück. Im „Ötscherbär" gibt es zu Pfingsten, wie an allen Samstagen, Sonn- und Feiertagen zwischen 1. Mai und 26. Oktober, den beliebten Buffetwagen. Ein eigener Radwaggon sorgt für die Mitnahme von Fahrrädern. Ein Kinder-Treff sorgt für Spiel, Spaß und Unterhaltung.

Mit diesem Angebot wollen die Niederösterreichische Verkehrsorganisations GmbH (NÖVOG) und die ÖBB dafür sorgen, dass der beliebte Pfingstausflug in das Pielachtal und das Mariazellerland in gewohnter Form möglich ist. Während der laufenden Sanierungsarbeiten an der Mariazellerbahn sind diese Fahrten des „Ötscherbären" nicht selbstverständlich. Zu Pfingsten wird auch der Bahnhof in Mariazell besetzt sein.

Die Sanierung der 6,5 Kilometer langen Bergstrecke neigt sich aber dem Ende zu: „Bus statt Zug" zwischen der Station Laubenbachmühle und dem Bahnhof Mariazell gilt nur mehr bis 18. Mai.

Weitere Informationen: http://www.noevog.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung