05.05.2008 | 09:46

Pröll zeichnete DAC Weine des Retzer Landes aus

Heimische Qualitätsweine sind wichtige Botschafter Niederösterreichs

Das Retzer Land habe sich in den letzten Jahren mit seinen Qualitätsweinen international einen Namen gemacht, unterstrich Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll am Samstag, 3. Mai, bei der Auszeichnung der besten DAC Weine des Retzer Landes. Dieser neue Qualitätsstandard sei vor allem dem Fleiß und dem Können der Winzerinnen und Winzer sowie dem Bekenntnis zur unverfälschten Weinproduktion zu verdanken.

Die Weinwirtschaft stelle nicht nur für Tausende Winzerfamilien in Niederösterreich die existenzielle Grundlage dar, sondern biete auch vielen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Weinhandel, in den Genossenschaften und vor allem im Tourismus Beschäftigung. Ein besonderes Kulturgut seien auch die Kellergassen und Presshäuser im Retzer Land. „Diese architektonischen Juwele prägen vielerorts das Landschaftsbild", so Pröll.

Dem Weingut Wolfgang Seher aus Platt gelang es, mit seinem eingereichten DAC Wein die „Weingüter Retzer Land-Trophy" für sich zu entscheiden. Der zweite Hauptpreis ging an den Winzer Markus Laurer aus Deinzendorf. Der Winzerhof Stift aus Röschitz gewann mit Weinviertel DAC „Urgestein" den dritten Platz.

Das Retzer Land umfasst u. a. die Gemeinden Hardegg, Pulkau, Retz, Retzbach, Schrattenthal und Zellerndorf.

Nähere Informationen: http://weinvierteldac.at/, http://www.laurerwein.at/, http://www.weingutseher.at/, http://www.winzerhof-stift.at/, http://www.weinausoesterreich.at/, http://www.retzer-land.co.at/

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung