29.04.2008 | 10:15

NÖ Landesgartenschau 2008 öffnet ihre Pforten

Attraktionen für Groß und Klein in Tulln & Grafenegg

Zu einem spektakulären Eröffnungsfest lädt die NÖ Landesgartenschau 2008: Morgen, Mittwoch, 30. April, ab 15.30 Uhr beginnt ein buntes Unterhaltungsangebot mit der offiziellen Eröffnung durch Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll. Am Abend gibt es dann ein abwechslungsreiches und hochkarätiges Musikprogramm mit Wasser-Lichtkunst am Nordteich. Der 1. Mai steht ab 9 Uhr ganz im Zeichen der Familien mit Gartenberatung, Zauberkunst, Musiktheater und Kiddy Contest Karaoke. Am Freitag, 2. Mai, verrät Karl Ploberger neue Tipps und Tricks für Interessierte, die mit einem Minimum an Aufwand prachtvolle Gärten schaffen möchten. Das kommende Wochenende wird wieder mit zahlreichen Events zur Attraktion für Kinder und Familien. Die erste ökologisch orientierte Gartenschau Europas vom 30. April bis 26. Oktober ist von Montag bis Sonntag von 9 bis 18 Uhr und Freitag von 9 bis 21 Uhr geöffnet.

Zu einem besonderen Besuchermagnet dürfte sich der vom niederösterreichischen Architekten Ernst Maurer entworfene Baumgipfelweg in Tulln entwickeln. Dieser führt in Höhen von bis zu 30 Metern über dem Boden durch den Wald und gewährt so Einblick in die verschiedenen Ebenen der Vegetation. Auf der obersten Plattform, die auch behindertengerecht mit einem Lift erreichbar ist, erhält man einen prächtigen Ausblick über die Tullner Donaulandschaft.  

Die Landesgartenschau findet an zwei Standorten statt: Einerseits auf 50 Hektar Fläche am Augelände zwischen dem Tullner Messegelände, der Donau und dem Stadtzentrum Tulln und andererseits in den historischen Gartenanlagen des Schlosses Grafenegg. Die beiden Gartenkonzepte spannen einen Bogen vom über 250 Jahre alten, historischen Landschaftsgarten in Grafenegg zu den modernen Gartenkonzepten der Gegenwart, wie sie im Tullner Auland präsentiert werden. Insgesamt haben 69 Garten-Partner, Betriebe und Institutionen aus Niederösterreich für die Landesgartenschau 42 Muster-, Schau- und Themengärten gestaltet.

Nähere Informationen: http://www.diegartentulln.at/.

 

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung