22.04.2008 | 10:42

EUREGIO Innovationspreis 2008

Auszeichnung für grenzüberschreitende Projekte

Als besondere Auszeichnung für grenzüberschreitende Projekte wird in Niederösterreich heuer bereits zum siebenten Mal der EUREGIO Innovationspreis vergeben. Teilnahmeberechtigt sind Vereine, Bildungseinrichtungen, Gemeinden, Institutionen und Initiativen, die mit den Nachbarländern Tschechien, Slowakei und Ungarn kooperieren.

Heuer sind das Regionalmanagement Niederösterreich sowie seine Partner und Sponsoren unter dem Motto „Ready for Projects - Start für neue Kooperationen" auf der Suche nach innovativen Projekten, die den europäischen Integrationsprozess weiter vorantreiben. Thematisch sind keine Grenzen gesetzt: Die Kooperation kann die unterschiedlichsten Bereiche wie z. B. Kultur, Wirtschaft, Tourismus, Bildung oder Energie umfassen.

Vergeben wird der EUREGIO Innovationspreis 2008 in den vier Kategorien Mensch und Kultur, Raum und Umwelt, Wirtschaft und Innovativstes Projekt (für jenes Projekt oder Konzept, das einen besonders innovativen Ansatz verfolgt). Die Siegerprojekte werden von einer Jury ausgewählt und mit einem Preisgeld von jeweils 2.000 Euro sowie einem Kunstpokal ausgezeichnet. In einer Broschüre werden alle eingereichten Projekte dokumentiert. Die feierliche Preisüberreichung wird am 24. Juni im Casino Baden von Landesrätin Mag. Johanna Mikl-Leitner vorgenommen.

Eingereicht werden können die Projekte bis einschließlich 16. Mai beim Regionalmanagement Niederösterreich-Büro Industrieviertel unter 02622/271 56-10 und e-mail info@euregioforum.at. Einreichunterlagen und nähere Informationen gibt es auch unter www.euregioforum.at/innopreis03.html.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung