22.04.2008 | 09:52

ÖBB-Erlebniszug von Budapest zum Schneeberg

Zusätzliches Angebot soll Gäste anlocken

Die ÖBB verstärken mit einer neuen Destination das Angebot für Gäste aus Ungarn. Eine direkte Zugverbindung von Budapest nach Puchberg am Schneeberg soll vor allem in den Sommermonaten mehr ungarische Touristen nach Niederösterreich bringen. Dabei führen die ÖBB gemeinsam mit der Ungarischen Staatsbahn (MAV) an Samstagen, Sonntagen und Feiertagen einen neuen Kurswagen, der bis zu 40 Reisenden Platz bietet. Als Vorbild für die neue Zugverbindung dienen die seit der Wintersaison 2005/2006 zwischen Pressburg und Mürzzuschlag verkehrenden Erlebniszüge, die für slowakische Ski-Touristen eine direkte Verbindung zum Semmering herstellen und pro Tag von bis zu 500 Passagieren frequentiert werden.

Die Vermarktung der Fahrkarten erfolgt durch die MAV sowie Reisebüros, wobei die Zugverbindung in erster Linie auf Tagestouristen ausgelegt ist: Die Abfahrt in Budapest erfolgt um 6.10 Uhr, die Rückkunft ist um 21.58 Uhr. Der Aufenthalt von mehr als sieben Stunden in Puchberg am Schneeberg genügt für eine Fahrt mit der Zahnradbahn und eine ausgiebige Wanderung.

Außerdem gibt es für diese neue Zugverbindung auch eine sich langsam entwickelnde Zielgruppe in Niederösterreich. In der Gegenrichtung nutzen mittlerweile besonders Jugendliche den Zug, um einen kurzen Ausflug nach Budapest zu machen.

Nähere Informationen: http://www.erlebnis-bahn-schiff.at/.

 

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung