10.04.2008 | 14:49

Mit Wein-Radguides im Weinviertel unterwegs

Sanfter Radtourismus auf 1.600 Kilometern

Wer das 1.600 Kilometer lange Radnetz im Weinviertel nicht allein erkunden möchte, kann sich heuer erstmals in die Obhut eines Wein-Radguides begeben: Seit diesem Frühjahr bieten speziell ausgebildete, zertifizierte Radguides zwei- bis fünfstündige Touren mit verschiedenen Schwerpunkten an. Die Guides sind großteils erfahrene Kellergassenführer, die auch bei Radpannen tatkräftig zur Seite stehen.

Das neue Angebot der Weinviertel Tourismus GmbH soll den sanften Radtourismus in dieser Region ankurbeln. Ab drei Personen als Mindestteilnehmerzahl wird gefahren. Zur Auswahl stehen acht Routen, darunter die nach köstlichen „Tröpferln" benannten Weinradwege „Muskateller", „Sylvaner", „Traminer", „Veltliner" und „Zweigelt" sowie die grenzüberschreitenden Strecken „Welschriesling", die Liechtenstein-Radroute und die Nationalpark-Thaya-Radroute. Die Kosten pro Person für zweistündige Touren betragen 10 Euro, für fünfstündige Radwanderungen 20 Euro. Dabei sind gewünschte Zusatzprogramme wie Eintritt und die Verpflegung noch nicht enthalten.

Weitere Informationen bzw. die Kontaktdaten der Wein-Radguides: http://www.radviertel.at/.

Mit einem Wein-Radguide ist der grenzüberschreitende Ausflug im „Dreiländereck" besonders reizvoll: Die rund 90 Kilometer lange Tour führt großteils entlang der Liechtenstein-Radroute von Mistelbach (Treffpunkt ist der Bahnhof) nach Tschechien. Unterwegs kann man die Liechtenstein-Schlösser in Wilfersdorf, Valtice und Lednice besuchen. Vom Bahnhof Bernhardsthal kommt man wieder nach Wien bzw. zu anderen Zielen zurück. Im Preis von 25 Euro ist der Eintritt in Wilfersdorf inkludiert; nicht enthalten sind die Kosten für Zuganreise und Verpflegung sowie - auf Wunsch - die Eintritte in Valtice und Lednice. Die Touren sind unter http://www.weinviertel.at/ buchbar.

13 Weinradwege mit insgesamt 760 Kilometer Länge, nach den typischen Weinsorten benannt, verbinden die Region. Die Rundkurse von „Chardonnay" bis „Zweigelt" mit Streckenlängen bis zu 75 Kilometer können in einem oder in zwei Tagen zurückgelegt werden. Die Touren sind gut beschildert und führen größtenteils abseits von stark befahrenen Straßen. Die meisten Ausgangspunkte sind mit der Bahn zu erreichen.

Weitere Informationen: Weinviertel Tourismus GmbH, 2170 Poysdorf, http://www.weinviertel.at/ bzw. http://www.radviertel.at/, 02552/3515 oder info@weinviertel.at.

 

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung