04.04.2008 | 11:37

In Melk entstehen Kreativwege der Besonderheiten

Künstlerisch gestaltete Fußwege als Leitsystem

Als Städte-Juwel und beliebte Fremdenverkehrsdestination hat die Stadtgemeinde Melk kürzlich beschlossen, Kreativwege der Besonderheiten einzurichten, um die Stadt optisch noch mehr aufzuwerten, neue Anreize zu kreieren und auf ästhetische Weise ein Leitsystem zu schaffen. Die gemeinsam mit dem Projektpartner Hagebau Schuberth entwickelten „Kreativwege Melk" sollen als künstlerisch gestaltete, thematische Fußwege durch die Stadt führen und Besonderheiten miteinander verbinden.

Gearbeitet wird derzeit an vier verschiedenen Themenwegen: Die „Blaue Welle" führt von der Donau in die Innenstadt und thematisiert die Donau und das Wasser, die „Goldene Stiege" führt vom Brunnen über die Sechsergasse hinauf zum Stift und symbolisiert das Göttlich-Geistliche, der „Grüne Pfad" führt zum Stadtpark bzw. in die Natur rund um Melk, der „Rote Faden" schließlich verbindet die historisch wichtigen Plätze und führt damit zu den Wurzeln der Stadt.

Nähere Informationen beim Presseservice der Stadt Melk unter 0676/844 71 51 00, Sabine Mlcoch, e-mail presse@stadt-melk.at und http://www.stadt-melk.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung