28.03.2008 | 11:49

„GymRadio" in Hollabrunn wird „radioYpsilon"

Am Samstag, 29. März, geht im „Alten Schlachthof" in Hollabrunn mit einer Launch-Party das Regionalradio namens „radioYpsilon" „on Air". Der Sender wurde ursprünglich im Oktober 2000 als multikulturelles Jugend- und Regionalradio „GymRadio" gegründet. Die Eröffnung des neu adaptierten Sendestudios findet um 13 Uhr statt, ab 15 Uhr erfolgen unter anderem die Vorstellung des Radioteams und Führungen durch das Studio.

Die Bezeichnung „radioYpsilon" ist aus der Multikulturalität des primär in Hollabrunn beheimateten Senders heraus entstanden: Mit einem kleinen Studio in Znaim wurden erste Schritte gesetzt, die HörerInnen im Sendegebiet mit Informationen auch aus Tschechien zu versorgen - die bestehende Zusammenarbeit wird ab September intensiviert. Auch zu slowakischen RadiomacherInnen wurden Kontakte geknüpft; die ersten Sendungen aus dieser Kooperation sind in Planung. Eine Erweiterung auch in Richtung östliches Weinviertel ist eines der nächsten Ziele. Terrestrisch zu hören ist das Programm auf den Frequenzen FM 94,5 MHz und FM 102,2 MHz.

„radioYpsilon" ist Mitglied im Verband der Freien Radios Österreichs. Was die Musik anbelangt, so soll ein breit gestreutes Musikprogramm geliefert werden, das fast alle Genres abdeckt. Der Anteil österreichischer Musik soll dabei zwischen fünf und zehn Prozent liegen.

Nähere Informationen: Land um Hollabrunn, Telefon 02952/202 37 e-mail office@landumhollabrunn.at, http://www.landumhollabrunn.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung