20.03.2008 | 11:55

NÖ Landtagswahl 2008:

Das endgültige Ergebnis

Das endgültige Ergebnis der NÖ Landtagswahl 2008 liegt nun nach Auszählung der Wahlkarten vor. Demnach baut die ÖVP im Vergleich zu 2003 ihre absolute Mehrheit von 53,29 auf 54,39 Prozent aus Die SPÖ verliert 8,04 Prozent und erreicht 25,51 Prozent. Die FPÖ gewinnt 5,98 Prozent und erhöht ihren Stimmenanteil auf 10,47 Prozent. Die Grünen erhalten 6,91 Prozent (minus 0,31 Prozent). Insgesamt waren 1.387.368 Niederösterreicherinnen und Niederösterreicher wahlberechtigt. Die Wahlbeteiligung lag bei 74,51 Prozent, um 2,72 Prozent höher als bei der Landtagswahl 2003.

Auf Grund dieses Wahlergebnisses hält die ÖVP weiterhin bei 31 Mandaten, die SPÖ verliert 4 Mandate und hat nun 15 Abgeordnete im NÖ Landtag, die FPÖ stellt 6 Mandate statt wie bisher 2 und die Grünen sind weiterhin mit 4 Abgeordneten vertreten.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung