20.03.2008 | 11:20

Sportland NÖ unterstützt „Niederösterreichische Radunion"

Professionelle Grundlage für junge Talente

Sport-Landesrätin Dr. Petra Bohuslav präsentiert heute gemeinsam mit Vertretern der Wirtschaft das Radnachwuchsteam die „Niederösterreichische Radunion" unter der Leitung von Ex-Weltmeister Franz Stocher. „Das Sportland Niederösterreich möchte damit Nachwuchs und Profisport zusammenführen und eine professionelle Grundlage für junge Talente schaffen", begründet Bohuslav das Engagement des Landes. Niederösterreich hat im Radsport eine große Tradition, was die Erfolge von Roland Königshofer, Franz Stocher, Gerhard Zadrobilek oder Didi Hauer eindrucksvoll belegen.

Die „Niederösterreichische Radunion" geht heuer in die vierte Runde. Das Team beteiligt sich mit allen seinen Athleten auch am Projekt ‚Gläserner Athlet\' - im Kampf gegen Doping und für sauberen Sport. Sportland NÖ fördert mit dem „NÖ ELK Haus Simplon Team" auch das beste Radteam Österreichs und unterstützt außerdem die „NÖ ELK Haus Damen-Equipe". Die Österreich Radrundfahrt macht heuer zudem wieder Station in Niederösterreich. Zusätzlich wird die ASVÖ Jugendtour wieder nach Niederösterreich führen. Mit der NÖ TOP Sportaktion werden ganz gezielt viele hoffnungsvolle Talente mit internationalem Niveau aus dem Radsport unterstützt.

Sportland NÖ unterstützt darüber hinaus viele Aktivitäten im Breitensport. Die Wachauer oder die Erlauftaler Radsporttage sind ein alljährlicher Fixpunkt im Terminkalender Tausender Hobbysportler. Auch mit vielen anderen Projekten wird versucht, der Jugend Lust auf sportliche Betätigung zu machen. Bohuslav verweist dabei auf das neue NÖ Jugendsportabzeichen oder die NÖ Schulsporttrophy als Motivation für die Schulen. Im Übrigen bietet das Land Niederösterreich ein umfangreiches Angebot an beschilderten Radwegen.

Weitere Informationen: Franz Stocher, Sportland NÖ, Telefon 02742/9005-16127

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung