19.03.2008 | 10:54

Lehrgang in Krems für Mitarbeiter der Trenkwalder-Gruppe

Einer der führenden Personalbereitsteller Europas

Am Department für Weiterbildungsforschung und Bildungsmanagement an der Donau-Universität Krems startete kürzlich der neue Universitätslehrgang „Personaldienstleistungsmanagement", der speziell für das Personaldienstleistungsunternehmen Trenkwalder entwickelt wurde. Ziel des berufsbegleitenden Lehrganges ist es, die fachlichen und sozialen Kompetenzen der rund 20 teilnehmenden Mitarbeiter von Trenkwald auf wissenschaftlicher Grundlage auszubauen. Die Absolventen des Lehrganges sollen nach vier Semestern in der Lage sein, Qualitätsstandards in der privaten Personal- und Arbeitsvermittlung nachhaltig anzuwenden.  

Als führender Personalbereitsteller bietet Trenkwalder seinen Firmenkunden maßgeschneiderte Lösungen u. a. im Bereich der klassischen Zeitarbeit an und erhöht damit auch die Beschäftigungschancen von Arbeitssuchenden durch ein effizientes Jobmanagement. Die internationale Trenkwalder Gruppe ist als Personaldienstleister in Österreich, Ungarn, Tschechien und der Slowakei Marktführer. Weltweit beschäftigt der Konzern fast 60.000 Mitarbeiter.

Das Department für Weiterbildungsforschung und Bildungsmanagement an der Donau-Universität Krems hat sich mittlerweile zum nationalen Kompetenzzentrum für lebensbegleitendes Lernen weiter entwickelt. Das Konzept des lebenslangen Lernens erfordert es, betriebliche und wissenschaftliche Weiterbildung sowie die allgemeine Erwachsenenbildung in einem Zusammenhang zu betrachten. Ziel ist die Schaffung neuer Lernarchitekturen, die Lernende und ihren Kompetenzerwerb in verschiedenen Lebensphasen in den Mittelpunkt stellen.

Nähere Informationen: Donau Universität Krems, Department für Weiterbildungsforschung und Bildungsmanagement, Dr. Ulrike Kastler, Telefon 02732/893-2269, www.donau-uni.ac.at/wbbm, http://www.trenkwalder.com/.

 

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung