17.03.2008 | 09:48

800 Euro für die Familien erkrankter Waldviertler Kinder

Sportverein organisierte Hilfsprojekt

Der Bundesligaverein Union Volleyball Arbesbach und weitere Sponsoren aus der Region haben kürzlich ein soziales Projekt zugunsten des Fördervereins „TUTGUT" durchgeführt, der an der Abteilung für Kinder- und Jugendheilkunde des Landesklinikums Zwettl angesiedelt ist. Im Rahmen dieses Projekts konnten Spendengelder in der Höhe von 800 Euro gesammelt und an den Förderverein weitergeleitet werden.

Der Förderverein „TUTGUT" der Abteilung für Kinder- und Jugendheilkunde des Landesklinikums Zwettl hilft Familien im Waldviertel, die durch eine Erkrankung ihres Kindes in soziale, finanzielle oder psychische Notlagen geraten sind. Im Rahmen des jüngsten Spenden-Projekts wurden Gestecke angefertigt, fotografiert und schließlich in Form von Geburtstags-, Einladungs- oder Weihnachtsbillets verkauft.

In der Abteilung für Kinder- und Jugendheilkunde des Landesklinikums Zwettl wurden 2006 über 2.300 Kinder stationär behandelt. Die Spezialgebiete der Abteilung sind Kinder- und Neugeborenen-Intensiv-Medizin, Herz- und Nierenerkrankungen bei Kindern, Anfallserkrankungen und Kinderendokrinologie. Zusätzlich werden Kinder mit psychosomatischer Problematik wie Ess-Störungen oder Adipositas mittels kinderpsychologischer Diagnostik und Psychotherapie versorgt.

Nähere Informationen: Landesklinikum Waldviertel Zwettl, Telefon 02822/504 bzw. http://www.tut-kindern-gut.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung