14.03.2008 | 13:12

NÖ Mehrwegbecher für die EURO 2008 präsentiert

Plank: Wichtiger Schritt zur Abfallvermeidung

Landesrat Dip.Ing. Josef Plank präsentierte heute, 14. März, in der Landessportschule in St. Pölten den neuen NÖ Mehrwegbecher für die EURO 2008, die vom 7. bis 29. Juni in Österreich und der Schweiz stattfindet. „Niederösterreich kommt damit seinem Ziel einen großen Schritt näher, die kommende Fußballeuropameisterschaft zu einem Fest für die Umwelt und für den Sport zu machen", betonte Plank. Diese Initiative des NÖ Abfallverbandes mit dem neuen Becher, solle daran erinnern, dass jeder Einzelne seinen Beitrag zum Klima- und Umweltschutz leisten könne. Der Schwerpunkt der Aktivitäten der NÖ Sportvereine liege in den kommenden Wochen in der Etablierung des NÖ Mehrwegbechers bei größeren und kleineren Veranstaltungen. Ziel dieser Bemühungen sei es, einen wesentlichen Beitrag zur „abfallfreien Festkultur" zu leisten.

Der NÖ Becher ist ein formschönes, hochwertiges, glasklares und praktisch unzerstörbares Polycarbonatgebinde, das unter anderem in den Größen 0,3 Liter und 0,5 Liter erhältlich ist. Formstabil, geschirrspülertauglich und stapelbar sind inzwischen über 300.000 solcher Becher bei vielen Veranstaltungen in Niederösterreich im Einsatz. Die Becher sind sowohl für Kalt- als auch für Heißgetränke geeignet. Die robuste Ausführung verhindert Glasscherben und minimiert die Verletzungsgefahr.

Bis 15. April können alle heimischen Vereine die NÖ Becher zum Vorzugspreis von 1,12 Euro pro Stück bestellen, wobei 50 Prozent der georderten Becher gratis dazugeliefert werden. Laut aktuellen Statistiken ersetzt ein Mehrwegbecher bis zu 800 Einwegbecher.

Nähere Informationen: NÖ Abfallwirtschaftsverband, Karl Kalteis, Telefon 02742/23 00 60.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung