07.03.2008 | 14:17

10 Jahre NAFES

Pröll: Erfolgreichen Weg der vergangenen 10 Jahre weitergehen

Bei NAFES gehe es vor allem um die Gestaltung des Zusammenlebens und der Lebensqualität in unseren Städten und Dörfern, so Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll heute, Freitag, 7. März, in Schönberg am Kamp beim Spatenstich für einen neuen Nahversorger.

NAFES (NÖ Arbeitsgemeinschaft zur Förderung des Einkaufs in Stadtzentren) sei bundes- wie auch europaweit einzigartig, wodurch das Land Niederösterreich auch hier eine Vorreiterrolle innehabe. Zudem bringe die Arbeitsgemeinschaft eine stärkere Identifizierung der Heimat und schaffe Orte der Begegnung. „Wir werden diesen erfolgreichen Weg der vergangenen zehn Jahre weitergehen", so Pröll, der auch in Horn die „Öhlknechthof-Passage" eröffnete.

Der neue Standort des Nahversorgers von Schönberg am Kamp befindet sich nahe des Ortszentrums, neben der Bundesstraße und auch beim Bahnhof. Zudem zeichnet er sich durch ausreichende Parkmöglichkeiten aus. Das Grundstück wurde von der Gemeinde erworben; die Firma Julius Kiennast mietet den Markt für die Dauer von 20 Jahren, um ihn gemeinsam mit dem ansässigen Kaufmann zu führen. Die Fertigstellung des vom Land und Wirtschaftskammer mit 100.000 Euro geförderten Projekts soll voraussichtlich bis zum Sommer 2008 erfolgen.

Der „Öhlknechthof" befindet sich direkt am Horner Hauptplatz. Früher war hier ein Kaffeehaus untergebracht; nach dessen Schließung verfiel das Objekt zusehends. Von der Sparkasse Horn und der Waldviertler Siedlungsgenossenschaft wurde schließlich ein Projekt zur Revitalisierung des Gebäudes unter Einbindung der historischen Stadtmauer und des Stadtturms entwickelt. Neben den geförderten Geschäftsflächen im Ausmaß von 1.150 Quadratmetern entstanden hier auch 18 Wohnungen, drei Ordinationen und 710 Quadratmeter Büroflächen. Überdies wurde ein Hotel mit Restaurant eingerichtet. Dazu wurden 120 neue Park- und Garagenplätze geschaffen.

NAFES wurde 1998 als Kooperationen zwischen Land und Wirtschaftskammer NÖ gegründet. Die Ziele der Arbeitsgemeinschaft sind die Entwicklung innerörtlicher Handels- und Dienstleistungsstandorte, infrastrukturelle Investitionen, die Sicherung und Erhaltung der Nahversorgung im Ort sowie Marketingmaßnahmen zur Zentrumsbelebung. In den vergangenen 10 Jahren wurden in diesem Rahmen über 370 Projekte realisiert. Seit dem Jahr 2005 ist NAFES auch Teil der Initiative „Stadt- und Ortskernbelebung in NÖ".

Nähere Informationen: Amt der NÖ Landesregierung, Abt. Raumordnung und Regionalpolitik, Dipl.Ing. Alexandra Schlichting, Telefon 02742/9005-14902, e-mail alexandra.schlichting@noel.gv.at.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung