05.03.2008 | 17:32

Leobersdorf erhält neuen Rathausplatz

Pröll: Kommunikationszentren sind das Rückgrat des Dorflebens

Die Marktgemeinde Leobersdorf bekommt einen neuen Rathausplatz. Nach aktuellen Planungen teilt sich in Zukunft das Zentrum von Leobersdorf in ein inneres und äußeres Aktionsfeld. Im Zuge des Bauprojekts wird u. a. ein neues Eingangs- und Bürgerinformationsportal vor dem Gemeindeamt errichtet. Weiters bietet dieses neue Areal den umliegenden Geschäften und der Gastronomie genügend Raum für ihre Aktivitäten.

„Kommunikationszentren sind das Rückgrat des Lebens in unseren Dörfern und Städten", betonte Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll heute, 5. März, beim Spatenstich für die Neugestaltung des Zentrums von Leobersdorf. Im Blick zurück zeige sich, dass in Leobersdorf dank der Eigeninitiative des Gemeinderates mit Bürgermeister Anton Bosch an der Spitze viel geschaffen wurde, was vor allem auch an der hohen Lebensqualität der Bevölkerung sichtbar werde. Dabei sei es gelungen, viele Landsleute zu ermutigen, ihre Ideen auch konkret Realität werden zu lassen. Wichtig sei es, bei dieser Ortskernbelebung in Generationen zu denken, gegenseitig zu motivieren und auch selbst Hand anzulegen.

Für Landeshauptmann Pröll ist das Projekt ein weiteres Beispiel für das gute Miteinander von Marktgemeinde Leobersdorf und dem Land Niederösterreich. Bei dieser geplanten Ortskerngestaltung gehe es vor allem darum, Strukturen zu schaffen, die den Bedürfnissen der Menschen vor Ort entsprechen und auch von der Bevölkerung mitgetragen werden. Dabei habe man sich das Ziel gesetzt, einen Platz zu schaffen, an dem sich die Menschen gerne begegnen und miteinander zur Kommunikation in Kontakt treten.

Nähere Informationen: Marktgemeinde Leobersdorf: Telefon 02256/623 96-22, http://www.leobersdorf.at/.

 

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung