03.03.2008 | 10:53

Toy-Run-Wettbewerb „KidsCreateBikes" ist abgeschlossen

Siegerehrung durch LH Pröll am 4. März in Herzogenburg

Mit einem besonderen Kreativwettbewerb hat die Toy Run, die jährlich am dritten Sonntag im Juni (heuer am 15. Juni) stattfindende Motorrad-Benefizfahrt zugunsten von Kindern und Jugendlichen in Sozialeinrichtungen, einmal mehr vom Schicksal nicht begünstigte Heranwachsende in den Mittelpunkt gestellt. Bei „KidsCreateBikes" waren insgesamt 54 Kinder- und Jugendheime eingeladen, mindestens ein Meter lange Toy-Run-Mobile aus Pappmaché zu basteln.

Präsentiert wurden die Arbeiten auf Österreichs größter Motorrad-Messe, der „BIKE 2008". Eine Fach-Jury aus Experten und bikender Prominenz hat unter Beteiligung der Medien die Kreationen bewertet; auch die rund 50.000 Messe-Besucher konnten die ausgestellten Werke in einer Publikums-Wertung beurteilen. Die Stimmzettel sind nunmehr ausgezählt, und die Gewinner von 2.350 Euro Preisgeld sowie einem Gutschein für einen Wien-Aufenthalt stehen fest, wobei das Geld ausschließlich für Freizeitaktivitäten der Kinder und Jugendlichen verwendet wird.

Die Überreichung der Urkunden und des von der Toy Run ausgelobten Preisgelds wird Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll morgen, Dienstag, 4. März, um 14 Uhr im Augustiner-Saal des Stiftes Herzogenburg vornehmen. Auch der passionierte Motorradfahrer Wolfgang Böck hat sein Kommen zugesagt.

Zu sehen sind die Bastelobjekte danach bei der „Wunderwelt-Modellbau"-Messe von 28. bis 30. März im VAZ St. Pölten. Hier werden die Objekte auch versteigert, wobei der Gewinn wiederum den Sozialeinrichtungen zugute kommt.

Nähere Informationen bei der Toy Run unter 0664/433 15 90, Ernst Graft jun., e-mail info@toyrun.at und http://www.toyrun.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung