29.02.2008 | 09:38

„Franz Schmidt Musiktage 2008" in Perchtoldsdorf

Start mit Haydns Oratorium „Die Schöpfung" am 2. März

Mit dem von Chor und Orchester der Pfarre St. Augustin unter Dirigent Heribert Bachinger gestalteten Oratorium „Die Schöpfung" von Joseph Haydn am Sonntag, 2. März, ab 16.30 Uhr im Kulturzentrum starten die diesjährigen Perchtoldsdorfer „Franz Schmidt Musiktage".

Fortgesetzt wird am Sonntag, 9. März, ab 18 Uhr in der Burg Perchtoldsdorf mit dem Konzert „Beethoven und seine Zeitgenossen", beim dem das Kammerkonzert-Ensemble Divertimento Wien - München Werke von Wolfgang Amadeus Mozart, Ludwig van Beethoven, Franz Schubert und Adalbert Gyrowetz zur Aufführung bringt. Ebenfalls in der Burg Perchtoldsdorf spielt das Ensemble Bohème Philharmonics am Sonntag, 30. März, ab 18 Uhr Musik von Johann Strauß, Bedrich Smetana, Pablo de Sarasate, Johannes Brahms, Tibor Kovac, Antonio Bazzini, John Towner Williams, Chick Corea, Maurice Ravel u. a.

Am Sonntag, 6. April, wird die Pfarrkirche St. Augustin ab 18 Uhr zur Bühne für das Ensemble Musica Divina und den Kammerchor Salto Vocale, die Kompositionen von Andrea Falconiero, Guiseppe Scarani, William Williams, Marco Uccellini, Antonio Vivaldi, Francesco Turini und Johann Sebastian Bach zu Gehör bringen. Abgeschlossen werden die „Franz Schmidt Musiktage 2008" mit einem Orchesterkonzert am Sonntag, 13. April, ab 18 Uhr im Kulturzentrum, bei dem das Franz Schmidt-Kammerorchester Werke von Ludwig van Beethoven und Felix Mendelssohn-Bartholdy spielt.

Nähere Informationen und Karten beim InfoCenter Perchtoldsdorf unter 01/866 83-400, e-mail info@perchtoldsdorf.at und http://www.perchtoldsdorf.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung