28.02.2008 | 09:44

„Haus der Regionen" entführt in die Toskana

Musikalische Reise ins Nachbarland Italien

Mit einem Toskana-Schwerpunkt startet das „Haus der Regionen" in Krems-Stein in die diesjährige Saison: Unter dem Titel „Stimmen der Maremma" widmet sich zunächst am Freitag, 29. Februar, der „Coro degli Etruschi" ab 19.30 Uhr den musikalischen Traditionen der Maremma und der toskanischen Folklore. Traditionelle Volkslieder und Tanzmusik werden dabei durch Kompositionen aus dem 20. Jahrhundert ergänzt. Das Repertoire des toskanischen Chors beinhaltet Serenaden, Liebeslieder, Tavernenlieder sowie Lieder mit sozialem Hintergrund. Der Gesang wird durch Gitarre, Akkordeon und Kastagnetten begleitet.

Zwei Wochen später, am Freitag, 14. März, lassen dann ebenfalls ab 19.30 Uhr Riccardo Tesi & Banditaliana „Italienische Rhythmen" erklingen. Tesi gilt als Virtuose auf dem Akkordeon und komponiert viele seiner Stücke selbst. Mit Gesang, Akkordeon, Saxophon, Gitarre und Percussion wird dabei das Publikum mit dem unverkennbaren Charme der italienischen Musik verzaubert.

Nähere Informationen und Karten: Volkskultur Europa - Haus der Regionen, Telefon 02732/850 15.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung