27.02.2008 | 10:48

Enquete „Bildungschance statt Armutsfalle" in Wiener Neudorf

„Ich hab was gegen Armut" für bedürftige Kinder

Landesrat Emil Schabl lädt am Freitag, 29. Februar, um 14 Uhr nach Wiener Neudorf zur Enquete „Bildungschance statt Armutsfalle" in das Migazzi-Haus. Dabei sprechen der Wirtschaftsforscher Dr. Markus Marterbauer über „Warum trotz Wohlstand immer mehr in die Armutsfalle geraten" und Dr. Andreas Höferl, Leiter der Gesellschaft für Politikberatung und Politikentwicklung, über „Gibt es den Zusammenhang weniger Bildung - mehr Armut auch in Niederösterreich?". Zudem referiert Monika Klinger, Leiterin des Familienhilfe-Projekts der Volkshilfe Wiener Neustadt, über „Bildungschancen als Aufstiegshilfen für sozial schwache Familien".

Als gemeinsamer Schlussakt wird die Aktion „Ich hab\' was gegen Armut" durchgeführt, mit der bedürftigen Kindern aus Niederösterreich heuer ein Sommerurlaub ermöglicht werden soll.

Weitere Informationen: Büro Landesrat Schabl, Telefon 02742/9005-12210.

 

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung